Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.1987 - 

Herbe Messeschelte auch in Österreich:

Meinungsforscher stellen Ifabo in Frage

WIEN (CWÖ) - Die Aussteller kritisieren die Prospektsammler im Publikum, Fachbesucher rügen inkompetentes Standpersonal: Die Wiener Branchenmesse Ifabo geriet bei einer Umfrage voll in die Schußlinie.

Bei einer Besucherbefragung der Ratio Betriebsberatung wurden auf der heurigen Ifabo über fünfhundert Personen zwischen 25 und 50 Jahren interviewt. In ihrer Studie kam Ratio zu dem Ergebnis, daß die Besucher in der Regel einzelne Aussteller gezielt ansteuern und für die übrigen kaum Interesse aufbringen. Die Mehrheit sei im DV-Bereich schlecht informiert, sammle Prospektmaterial und scheue oft ein persönliches Gespräch.

Kompetente Messebesucher gingen zwar auch nur zu einigen Ausstellern, würden aber dort meistens die erhoffte kompetente Auskunft vermissen. Dabei fällt die Beurteilung des Messepersonals um so schlechter aus, je qualifizierter der Besucher ist.

Für Ratio ergibt sich daraus, daß die großen Aussteller ihre Anwesenheit auf der Ifabo hauptsächlich als Markenpräsenzwerbung betrachten. Nichtsdestotrotz meinen die Berater, daß jede Firma ihre "Investition Ifabo" genau überdenken sollte.