Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1979 - 

Diskettenkapazität versiebenfacht:

Memorex bringt MDT-Festplatte

MÜNCHEN (ee) - Wesentlich stärker als bisher will Memorex ins OEM-Geschäft einsteigen: Für den neuen OEM-Festplattenspeicher MRX 101 standen die möglichen Kunden, wie Kienzle, Philips und Co. bei Memorex auch schon auf der SYSTEMS-Matte. Das MRX 101-Laufwerk verfügt über mehr als die siebenfache Kapazität der größten derzeit auf dem Markt angebotenen Diskette und speichert bei gleichem Raumbedarf 11,7 Megabytes. Der in Winchester-Technologie aufgebaute Festplatten-Speicher soll per 100 Stück rund 3000 OEM-Mark kosten.

Neu bei Memorex ist der Thermodrucker 1373, der inklusive V.24-Schnittstelle rund 4800 Mark kostet. Für besonders schnellaufende Verarbeitung bietet das nach eigenen Angaben mit 35 Prozent Weltmarktanteil bei Magnetbändern führende Unternehmen das neue "Cubic HD"-Band an Stückpreis 37 Mark.

Wie Reto Bauer, in Brüssel residierender Memorex-Group-President für Europa, Afrika und Mittelost, zur Amdahl-Memorex-Verbindung mitteilte, werde die Entscheidung nicht vor November fallen. Angestrebt werde ein "Merger", bei dem beide Namen erhalten bleiben sollen. Memorex hat 1978 rund 1,2 Milliarden Mark umgerechnet umgesetzt und 12 000 Mitarbeiter beschäftigt.