Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1985 - 

Direktverkauf soll gestärkt werden:

Memorex steigt aus OEM-Geschäft aus

SANTA CLARA (CW) - Die Memorex Corp. wird Mitte dieses Jahres aus dem OEM-Geschäft für Platten- und Bandlaufwerke aussteigen.

Dieser Entscheidung liegt nach Angaben der deutschen Tochter in Frankfurt der wachsende Enduser-Markt zugrunde, für den man die OEM-Kapazitäten benötige. Allzu aufsehenerregend dürfte die Aufgabe der OEM-Aktivitäten nicht sein, da sie nur rund zwei Prozent des Memorex-Gesamtumsatzes ausmachen.

Auswirkungen auf die deutsche Memorex GmbH sind nicht zu erwarten, erklärte ein Sprecher. So seien die OEM-Geschäfte von Memorex, in Deutschland nicht in der GmbH-Bilanz enthalten.

Durch den jüngsten Beschluß der Burroughs-Tochter Memorex sind etwa 600 Mitarbeiter des Werkes Westlake/Kalifornien betroffen. Sie sollen allerdings in andere Firmenbereiche integriert werden.

Memorex rechnet sich künftig gute Chancen im Direktverkauf aus. Auf dem Markt für IBM-kompatible Speicher rechnet das Unternehmen mit jährlichen Wachstumsraten von 40 Prozent, bei Kommunikationsausrüstungen von etwa 25 Prozent.