Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Archivierungssystem für 315 Kassetten

Memorex Telex baut Angebot an AS/400-Speichersystemen aus

29.05.1992

ESCHBORN (pi) - Für die AS/400-Welt hat Memorex Telex die Speichersysteme der Produktfamilie "Olympus" konzipiert, Das Flaggschiff der Reihe, ein vollautomatisches Kassetten-Archivierungssystem, trägt die Bezeichnung "Jupiter". Außerdem kündigt die Eschborner Gesellschaft das Plattenspeicher-Modell "393640" an, ein fehlertolerantes System der "Mars"-Serie, die ebenfalls zur Olympus-Reihe gehört.

Das neue Jupiter-Archivsystem integriert zwei bis vier 3490-kompatible Laufwerke und kann im Roboterbetrieb 315 3480/3490-Kassetten verwalten, berichtet der Anbieter. Zu den technischen Attributen zählen den Eschbornern zufolge die Möglichkeit der komprimierten Aufzeichnung von Daten, EDRC und eine Datentransferrate von 4,5 MB/s. Ferner sei die Voraussetzung gegeben, um später auf 36-Spur-Technologie umzurüsten. Der Massenspeicher soll im dritten Quartal 1992 auf den Markt kommen, seine Stellfläche beträgt einen Quadratmeter.

An die IBM-Systeme /38, AS/4009 9370 und ES 9221 ist das fehlertolerante Plattenspeicher-System 3936-40 anschließbar. Via Software kann das Gerät wahlweise wie eine IBM-9335-, -9336-20- oder -9336-10. Komponente betrieben werden. Pro Einschub gibt der Hersteller eine maximale Speicherkapazität von 6,8 GB an, in einem Gehäuse lassen sich bis zu 68 GB Daten abspeichern,

Laut Memorex kann das Produkt auch zur Datenspiegelung im RAID-1-Verfahren zum Einsatz kommen. Dem Anwender sollen dann pro Einschub 3,4 GB gespiegelte Daten zur Verfügung stehen.