Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2000 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

FRITZ HELLER (52) erhält bei der USU AG als Direktor für das Geschäftsfeld Softwareintegration die Prokura. In dieser Funktion zeichnet der studierte Informatiker und Kaufmann für die E-Business-Aktivitäten des Software- und Beratungshauses verantwortlich. Heller war über 25 Jahre für IBM Deutschland tätig, wo er zuletzt als Sales Manager Professional Services die Region Südwest betreute.

WINFRIED END (41), Geschäftsführer des Waiblinger Computerfilialisten Comtech GmbH, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Über seine berufliche Zukunft wurden noch keine Angaben gemacht. Der Volljurist kam 1992 als Leiter der Rechtsabteilung zu Comtech und war seit Anfang 1998 Geschäftsführer.

JOACHIM PRINZ tritt in die Geschäftsleitung der Ada Systemhaus Holding GmbH ein. Prinz war zuvor Sprecher der Geschäftsführung der Computer 2000 GmbH sowie regionalverantwortlicher Manager für das Geschäft in Zentraleuropa.

WILLIAM VANCE verstärkt als Vice-President of Research and Development den Vorstand von Pentasafe Inc., einem führenden Anbieter von IT-Sicherheitstechnologie. Er war 30 Jahre für IBM tätig und gehörte dort zu den Gründern des Security Service Practice. Chief Financial Officer von Pentasafe wurde KEVIN KLAUSMEYER, der zuvor bei BMC Vice-President Coporate Controller war.

ANDREAS DOHMEN zeichnet bei Newbridge Networks verantwortlich für Vertrieb, Marketing und Kunden-Management in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. In seiner neuen Position als Executive Vice-President und General Manager konzentriert sich der Kernphysiker und Betriebswirt vor allem auf den Ausbau der Beziehungen zu Key Accounts. Bevor Dohmen vor drei Jahren zu Netbridge als Geschäftsführer wechselte, leitete er unter anderem für Siemens das Produkt-Marketing für Breitbandnetze.

JOHN WILLIAMS steigt bei Network Appliances in die Position des Managing Director für Europa, den Mittleren Osten und Afrika auf. Williams arbeitet seit fünf Jahren für das Unternehmen und fungierte zuletzt als Managing Director für Europa. Seine mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Hightech-Branche sammelte Williams unter anderem bei Bridge Communications/3Com sowie Auspex.