Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.2000 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

HANS-GEORG KUMPFMÜLLER (45) betreut bei der Siemens AG, Karlsruhe, das Geschäftsgebiet Prozessautomatisierung und -instrumente. Der Nachrichtentechniker übernimmt diese Funktion von ANTON HUBER, der in den Bereichsvorstand wechselt. Kumpfmüller gehört Siemens bereits seit 1981 an und stand zuletzt dem Geschäftszweig Feldgeräte vor.

AMAN KHAN (46) lenkt als Geschäftsführer die Geschicke der Psinet Germany GmbH. Der Manager berichtet direkt an Europa-Chef HARRY HOBBS. Khan verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Branchenerfahrung. Vor seinem Wechsel zu Psinet zeichnete er bei Unisource Carrier Services, Zürich, als Vorstand weltweit für Sales and Marketing verantwortlich.

OLAF SIEMENS (33) fungiert bei der Gauss Interprise AG als Vorstand Research and Development. 1998 trat Siemens als Geschäftsführer in die Interprise Network Computing GmbH ein, die im Juli 1999 mit der Gauss Software AG fusionierte. Davor war der Informatiker für Siemens tätig, wo er ab 1995 den Dienstleistungsbereich "Internet Services" aufbaute.

ROLAND HÄRTNER (48) verstärkt die Geschäftsführung der Emagine GmbH - ehemals GEFM Gesellschaft für Finanz-Marketing mbH - und zeichnet verantwortlich für Marketing und Vertrieb. 1979 begann Härtner als Leiter des Bereichs Bürokommunikation bei Digital Equipment. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren Olivetti, Compaq Computer sowie Dell Computer.

STEFAN KALMUND (28) und MARC ZUBE (34) sind durch den Aufsichtsrat von ihren Vorstandsposten bei der dtg Deutschen Telefongesellschaft AG entbunden worden. DANIEL DAVID, Vorstand des Mehrheitsaktionärs Gigabell AG, begründete diesen Schritt damit, dass die beiden in den letzten Wochen "gegen den ausdrücklichen Willen von zuletzt fast 90 Prozent der Aktionäre gehandelt" hätten.

MICHAEL SCHÖNROCK steht Gateway Deutschland als Geschäftsführer vor. Zu seinen Aufgaben zählt der Ausbau der Marktpräsenz in den Geschäftsfeldern E-Commerce und Financial Services. Vor seinen Wechsel war er für Siemens Computer Systems als Director Sales Development für Europa, den Mittleren Osten und Afrika tätig. Stationen seiner Karriere waren Siemens Nixdorf sowie Apple Computer Deutschland.