Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1999 - 

Ausfsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

Martin Friedrich (links, 33) wurde von der Brain Force Software AG zum Sales Manager Central Europe ernannt. In dieser Position leitet er das operative IT-Dienstleistungsgeschäft in Frankfurt am Main und Köln sowie künftig in der Geschäftsstelle Stuttgart, die noch eröffnet wird. Stefan Turk (rechts, 35), der Brain Force seit 1998 angehört, übernimmt die Funktion des Sales Managers South-East Europe.

Pierre PoneTte ist als neuer General Manager für die Geschäfte der Baan Company in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständig. Er tritt damit die Nachfolge von Bob Lewis an, der nun für die weltweiten Marketing- und Vertriebsaktivitäten verantwortlich zeichnet. In der Region EMEA erwirtschaftete Baan fast die Hälfte seines Jahresumsatzes 1997/98. Ponette ist gebürtiger Belgier und war zuvor für den Geschäftsbereich Front-Office zuständig, der schwerpunktmäßig Produkte für Vertrieb, Marketing und Service entwickelt.

Klaus Junginger (34) wurde zum Vorstand der neu gegründeten Internet Training Institut AG, einer Tochter der Gesellschaft für Networktraining AG, ernannt. Der Diplomkaufmann begann seine Karriere bei der Stuttgarter Messe- und Kongreßgesellschaft. Anschließend hatte er eine leitende Funktion bei der Computer Ticket Service GmbH, München, inne.

Dermot Short (39) wurde von Quantum Irland zum Director of European Operations und Site General Manager berufen. Short zeichnete bei Quantum bislang als European Operations Manager für den Service und Support verantwortlich. In seiner 15jährigen Tätigkeit für die IT-Branche arbeitete er unter anderem für Amdahl Irland sowie Madge Networks.

Jürgen Weyer leitet als Geschäftsführer Motorola Halbleiter in München. Er zeichnet damit verantwortlich für den Standort mit etwa 400 Mitarbeitern. Weyer trat nach dem Studium der Nachrichtentechnik 1980 als Marketing-Ingenieur für Logikprodukte bei Motorola ein. Seit vergangenen April hatte er die Funktion des Vertriebs- und Marketing-Direktors der Transportation Systems Group bei Motorola inne.