Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.02.1998

Menschen

Hans Huber (45) hat die Leitung des Geschäftsbereichs Systeme für Netzbetreiber bei Lucent Technologies in Deutschland übernommen. Huber blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IuK-Industrie zurück. Zuletzt war er als Geschäftsführer der 1&1 Holding für das operative Geschäft verantwortlich.

Marc Ott (42) ist aus der Geschäftsführung der Diebold Deutschland GmbH und der Diebold (Schweiz) AG ausgeschieden, um sich beruflich neu zu orientieren. Ott war für die Diebold-Gruppe in Deutschland, Österreich, Ungarn und der Schweiz verantwortlich. Gerhard Adler, seit 1981 in der Diebold-Geschäftsführung, leitet nun als alleiniger Geschäftsführer die Diebold Deutschland GmbH. Der Diebold-Gruppe steht er gemeinsam mit den Partnern Wolfgang Bosch, Christian Pech, Ulrich Semppf sowie den Geschäftsführern der Diebold-Auslandsgesellschaften vor.

Evelyn Immegart und Hermann Winter erhielten die Prokura der Berata Gesellschaft für DV Beratung, DV Ausbildung und DV Übersetzungen mbH, Böblingen. Verwaltungschefin Evelyn Immegart ist seit der Gründung des Unternehmens bei Berata tätig. Zum Verantwortungsbereich von Hermann Winter, Leiter der Hamburger Niederlassung, gehören unter anderem die Qualitätspartnerschaft zu SAS-Instituten sowie die Koordination aller Seminaraktivitäten.

Matthias Knisig (38) wurde in die Geschäftsleitung Deutschland der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) berufen. Knisig ist bereits seit 1990 für SNI in verschiedenen vertrieblichen Führungspositionen im In- und Ausland tätig. Zuletzt leitete er die Aktivitäten in Südeuropa, Nordafrika und im Mittleren Osten. Knisig übernimmt den Verantwortungsbereich von Werner Penk (41), der in die Leitung der Geschäftseinheit Open Enterprise Computing (OEC) Deutschland wechselt.

Eric Cooper, Mitbegründer und bisherige CEO der auf Asynchronous Transfer Mode (ATM) spezialisierten Firma Fore, räumt seinen Sessel für Tom Gill. Gill arbeitet seit 1993 bei Fore, zuletzt als Chief Operating Officer. Diesen Posten hatte er erst im Januar 1997 übernommen. Eric Cooper wird dem Unternehmen als Aufsichtsratsvorsitzender erhalten bleiben.