Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.12.1999 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

HANS DIRKMANN übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrats der europaweit agierenden Unternehmensgruppe Time Communication Services AG. Dirkmann hat bei der Digital Equipment Corp. International, Europe, Middle East and Africa (Emea) die Position des Chairman of the Board of Directors inne.

PHILIP CRAWFORD (48) wird President von EDS International. Sein Ziel ist vor allem die Verstärkung der Aktivitäten in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. Crawford kommt von Oracle, wo er ab 1995 als Senior Vice-President für Großbritannien und Irland fungierte. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen in britischen und amerikanischen Unternehmen inne, unter anderem bei Bull.

HELMUT HILGERS leitet als Geschäftsführer die Sapiens Deutschland GmbH, Oberursel. Hilgers kommt von der ebenfalls in Oberursel ansässigen Syspart GmbH, die er vor zwölf Jahren gründete. Jetzt hat er Syspart mit der deutschen Sapiens fusioniert.

BERNHARD SCHMID (links), bislang Marketing-Direktor der Tria Software AG, tritt in den Vorstand ein. Firmengründer und Vorstand RICHARD HOFBAUER (rechts) übernimmt den Vorstandsvorsitz. Mitgründer HANS-JÜRGEN GRALERT wechselt in den Aufsichtsrat, wo er den Vorsitz anstrebt. Der bisherige Aufsichtsrat FELIX SEIBOLD legt sein Amt nieder.

GERD VORREITER (47) wechselt nach über acht Jahren bei AP Lintas zu US-Web/ CKS nach Hamburg. In der neu geschaffenen Position des Partner Human Resources betreut er den Personalbereich. Zu den derzeit 120 Beschäftigten sollen in Hamburg in den nächsten zwölf Monaten über 100 neue Mitarbeiter hinzukommen.

MICHAEL WOLTER (46) leitet die Geschäfte der Banyan Systems Deutschland GmbH in Feldkirchen bei München. Als Geschäftsführer und Country Manager Deutschland, Österreich und Schweiz will er die Richtung des Unternehmens von einer Produktfirma zum Beratungs- und Lösungsanbieter weiter ausbauen. Stationen der Karriere Wolters waren unter anderem Honeywell Bull, Digital Equipment sowie Motorola.