Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1998 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

RAINER ERLAT (42) wurde von der Hewlett-Packard GmbH (HP) zum General Manager der Enterprise Accounts Organisation (EAO) und Mitglied der Geschäftsleitung berufen. Er folgt auf ALAIN BANDLE, der das Unternehmen verlassen hat. Erlat zeichnet für alle Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten des Unternehmensbereichs Computersysteme in Deutschland verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu HP war der Diplomökonom Global Account Manager für den Daimler-Benz-Konzern.

HANS LOTZ (47) übernimmt bei der Toshiba Europa GmbH, Neuss, die Funktion des General Managers Electronic Imaging Division (EID) German Operation. Er zeichnet damit für alle Geschäftstätigkeiten und Beteiligungsgesellschaften des Unternehmens in Deutschland verantwortlich. In dieser Position kehrt er aus seiner Tätigkeit als General Manager EID International Distributor Sales in den deutschen Markt zurück. HANS SCHIFFER, der bisher diesen Markt betreute, wurde zum General Manager EID International Operation ernannt.

ULF KARDEL (35) wurde von Olivetti zum Vertriebsleiter für Deutschland eingesetzt. Kardel war zuvor in verschiedenen Funktionen bei Systemhäusern und Distributoren tätig, unter anderem bei Computer 2000, Schneider & Koch sowie zuletzt bei Wick Hill als Vertriebs- leiter und Prokurist. Kardels Vorgänger THOMAS PHALINGS hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

PETER LAUDIEN (36) wurde zum Director Retailsystems Central Europe bei IBM berufen. Der Diplomwirtschaftsingenieur übernimmt damit die Verantwortung für Retail-Lösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Laudien blickt auf acht Jahre Vertriebstätigkeit in verschiedenen Positionen bei IBM zurück. Er löst THOMAS HENKEL (37) ab, der zum Vertriebsleiter Netfinity Server Central Europe ernannt wurde.

LAWRENCE ZIMMERMANN wurde von der System Software Associates (SSA) zum Executive President und Chief Financial Officer ernannt. Während seiner über 30jährigen Laufbahn bei IBM hatte Zimmermann dort führende Positionen im Management und im Finanzbereich inne.