Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998

Menschen

Ulrich Kemp (37, Foto) wurde von der Hewlett-Packard GmbH (HP) zum Direktor für Vertrieb und Marketing Personal Computer der Commercial Channel Organisation Deutschland berufen. Der Diplomkaufmann ist bereits seit 1988 bei HP tätig. Zuletzt fungierte er als Vertriebsdirektor der Solution Reseller Organisation (SRO) Deutschland sowie als Sales Program Manager der SRO Europa. Kemp ist Nachfolger von Baldur Dürrwang (35), der sich nach zwölf Jahren Unternehmenszugehörigkeit mit einer Agentur für Marketing-Services selbständig macht.

David Wickersham wurde von Seagate Technology zum Vice-President Worldwide Materials berufen. Zu seinen Aufgaben gehören die Entwicklung von Strategien zur Materialversorgung und die Kontaktpflege zu wichtigen Zulieferern. Darüber hinaus übernimmt er die Leitung der Beschaffungs- und Logistikaktivitäten. Wickersham war zuvor bei IBM, Exabyte und Maxtor.

Harald Blümel (36) hat bei der Intergraph (Deutschland) GmbH die Position des Business Unit Managers für Volume/Horizontal Products übernommen. Er zeichnet damit für Vertrieb und Marketing der Produktfamilie Access NFS und Imagineer Technical verantwortlich. Der Schwerpunkt seiner Aufgaben liegt im Ausbau des indirekten Vertriebskanals für diese Produkte. Blümel war bis 1992 bei Computer 2000, bevor er dann bei Intergraph mit Vertriebspartner-Marketing begann.

Richard Seibt (45) wurde in den Vorstand der 1&1 AG & Co, KGaA berufen. Der Diplombetriebswirt übernimmt die Verantwortung für weite Teile von Marketing und Vertrieb. Seibt wechselt zu 1&1 nach 20 Jahren bei IBM in Stuttgart, Paris und den USA, wo er zuletzt weltweit für Entwicklung, Marketing und Vertrieb von OS/2 zuständig war.

Scott Chalmers tritt bei Sqribe Technologies Inc. in Menlo Park, Kalifornien, die neu geschaffene Position des Vice-President Worldwide Sales an. Chalmers war zuvor bei Visigenic Software als Vice-President für den weltweiten Vertrieb zuständig. Robert Macdonald übernimmt die Position des Vice-President Marketing. Auch er war unter anderem bei Visigenic und Informix tätig. Macdonald löst Jack Norris ab, der als Vice-President für die Produktentwicklung verantwortlich zeichnet.