Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.01.1996

Menschen

Philip Van der Putten avanciert zum Sales Director Interleaf Europa. Er ist damit europaweit fuer Direktvertrieb und Alternate Channels bei seinem Arbeitgeber verantwortlich. Van der Putten war einige Jahre fuer Rank Xerox und Oce Belgien taetig, bevor er im Jahre 1991 als Vertriebsbeauftragter zu Interleaf kam. Seine letzte Funktion war European Sales Director for Alternate Channels.

Thomas Koenen (35) wurde zum Geschaeftsfuehrer der Peoplesoft GmbH Deutschland ernannt und ist fuer die Geschaefte seines Unternehmens in Deutschland, OEsterreich und der Schweiz verantwortlich. Er folgt auf Bill Walsh, der jetzt die lateinamerikanischen Aktivitaeten betreut. Zuvor war Koenen fuer Vertrieb und Marketing im deutschsprachigen Raum zustaendig. Weitere berufliche Stationen waren Oracle, wo er die Position eines Sales Manager Germany Applications innehatte; bei Quantum leitete er eine Geschaeftsstelle, und bei Siemens arbeitete er als Vertriebsrepraesentant.

Mitchell Mandich wurde zum Vice-President of Worldwide Sales und zum Mitglied des Executive Management Teams von Next Computer bestellt. Er berichtet direkt an Steve Jobs, Chairman und Chief Executive Officer des Unternehmens. Mandich kommt von Pyramid Technology, wo er die Position des Vice-President of Sales and Marketing fuer den amerikanischen Markt bekleidete. Davor war er bei Tandem, wo er ebenfalls eine Management-Aufgabe im Vertrieb wahrnahm.

Roger Haefele (37) wechselt als Marketing-Direktor Deutschland zu Disney Interactive Europe, Paris. Er kommt von Swatch/ Telekom, wo er Marketing- und Vertriebsleiter war. Von Muenchen aus soll Haefele die Marketing-Aktivitaeten seines neuen Arbeitgebers leiten. Disney Interactive Europe ist ein Geschaeftsbereich der Walt Disney Company und wurde Ende November 1995 in London gegruendet. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt interaktive Familiensoftware.

Bernd Koegler uebernimmt den Geschaeftsbereich Netzwerktechnik der Richard Hirschmann GmbH & Co, Neckartenzlingen. Der Bereich wurde bisher von Geschaeftsfuehrer Gerhard Jaskulke geleitet. Koegler, der seit Februar 1995 bei Hirschmann als Leiter Vertrieb, Marketing und Service arbeitet, war zuvor bei der Nokia Kabel GmbH und bei PKI als Vertriebsleiter LAN beschaeftigt.

Sebastian Fischer (39), Abteilungsleiter Medien im Bereich Personalentwicklung der Kaufhof Warenhaus AG, wechselt zum DV-Trainings- und Multimedia-Entwicklungshaus Prokoda in Koeln. Er hatte beim Warenhauskonzern eine Abteilung fuer Computer Based Training aufgebaut. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll er das Projektgeschaeft Multimedia Lern- und Informationssysteme betreuen.

Hilbert Didion uebernimmt die Regionalleitung Sueddeutschland der Pool Beratungsgesellschaft fuer Datenbankanalysen, Kommunikation und Kooperation mbH. Er arbeitete zuvor als Unternehmens- und Wirtschaftsberater und war Leiter Vertriebssteuerrung und Marketing-Planung bei der BMW Motorrad GmbH. Die Pool GmbH stellt Unternehmen eine Datenbank zur Verfuegung, in der komplette Bewerbungen von Fach- und Fuehrungskraeften enthalten sind.

Gerd Lierhaus (30) wurde zum Geschaeftsfuehrer der Munin Consult GmbH, Muehlheim an der Ruhr, berufen. Sein Unternehmen unterstuetzt Softwarehersteller bei der Untersuchung, Modellierung und Verbesserung ihrer Entwicklungsprozesse.

Im Zuge der internationalen Branchenausrichtung bei IBM geht die weltweite Verantwortung fuer den Geschaeftsbereich "Fertigung" mit Sitz in Stuttgart an Greg Lock (48). Er war zuvor als General Manager des Bereichs "Fertigungsindustrie" fuer Europa, den Mittleren Osten und Afrika verantwortlich. Diese Aufgabe uebernimmt Friedrich Christeiner (50), der bisher fuer die Fertigung in Deutschland zustaendig war. Nachfolger Christeiners in seiner jetzigen Aufgabe wird Klaus Kuhnle (52). Er leitete die IBM Deutschland Produktion GmbH.