Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1996

Menschen

Uwe Domke (36) verlaesst nach neun Jahren die GfK Fernsehforschung GmbH, Nuernberg. Er war als Ressortdirektor fuer die DV-Aktivitaeten verantwortlich.

Lutz Meyer-Scheel (53) ist Geschaeftsfuehrer bei der Viag Interkom, dem Joint-venture der British Telecommunications Plc. (BT) und der Viag AG. Er zeichnet fuer Kundenservice, Netzwerke und Management-Informations-Systeme (MIS) verantwortlich. Darueber hinaus wurde er zum Sprecher der Firmenleitung ernannt. Vor seinem Wechsel war Meyer-Scheel fuenf Jahre Vorstandsvorsitzender der Info AG und davor sieben Jahre Geschaeftsfuehrer des schwedischen Beratungs- und Software-Unternehmens Enator. Er tritt die Nachfolge von Hans Ivanovitch an, der kuenftig als General Manager Central Europe der BT taetig sein wird.

Rene Obermann, Geschaeftsfuehrer der Hutchison Mobilfunk GmbH, Muenster, wurde auf der Mitgliederversammlung des Verbandes von Mobilfunkdiensten (VAM) einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestaetigt. Neuer stellvertretender VAM-Vorsitzender ist Carsten Schloter, Geschaeftsfuehrer der Debitel GmbH, Stuttgart. Der bisherige Stellvertreter Kai-Uwe Ricke stand fuer eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfuegung.

Karl-Josef Does (49) ist Leiter des Geschaeftsbereichs Kodak Office Imaging Deutschland und Zentraleuropa. Er ist damit Nachfolger von Wolfgang Kochan, der das Unternehmen verlassen hat und in die Geschaeftsfuehrung eines Muenchner Unternehmens eingetreten ist. Does ist seit 1979 bei seinem jetzigen Arbeitgeber beschaeftigt. Seit 1991 war er Leiter des technischen Kundendienstes der Kodak AG, Stuttgart, und ab 1993 Leiter des Kundendienstes Zentraleuropa.

Michael Vaeth (Foto), General Manager Central Europe der Olivetti Personal Computers, wird mit sofortiger Wirkung eine internationale Aufgabe im Konzern uebernehmen. Seine Nachfolge tritt Steven Daverio an, ebenfalls als General Manager Central Europe. Vaeth hat im Rahmen der jetzt abgeschlossenen Restrukturierung von Olivetti den Geschaeftsbereich Olivetti Personal Computers aufgebaut und auf die rechtliche Selbstaendigkeit vorbereitet.

Stephan Kachholz (44) wechselt zur Berliner Condat DV-Beratung, Organisation, Software GmbH. Er uebernimmt das Produkt-Marketing und steuert den Vertrieb von Testsystemen fuer mobile Funkdienste. Der Diplomphysiker war zuvor bei der PSI AG, Berlin, beschaeftigt, wo er fuer den Geschaeftsbereich Energieleittechnik, Gas, Oel und Kraftwerke verantwortlich war.

Werner Marzin, Muenchens Messechef, geht in Ruhestand. Er gehoerte der Messegesellschaft seit 1964 an. 1968 wurde er Hauptgeschaeftsfuehrer der Gesellschaft fuer Handwerksausstellungen und -messen, zehn Jahre spaeter dann Hauptgeschaeftsfuehrer der Messe Muenchen GmbH. Seit 1981 war er zusaetzlich Chef der Internationalen Messe- und Ausstellungsdienst GmbH. Kuenftig will sich Marzin unter anderem vom Wiener Buero seines ehemaligen Arbeitgebers aus auf dem mittel- und osteuropaeischen Markt engagieren.

Volker Dulich uebernimmt das Geschaeftsgebiet Midrange-Systeme bei der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI). Er tritt die Nachfolge von Klaus Gewald an, der als Leiter des Geschaeftsgebietes Vernetzungssysteme bei Siemens beginnt. Dulich gehoert dem Siemens-Konzern seit 1970 an und wechselte 1990 zu SNI, wo er zunaechst fuer die Unix-Entwicklung und systemnahe Software zustaendig war. Seit 1992 leitete er den Produktbereich High- and Unix-Server. Gewald loest bei Siemens Ludwig Hoffmann ab, der zu Veba nach Duesseldorf geht.

Willi Bechthold (45), Geschaeftsfuehrer der IBM Deutschland Informationssysteme GmbH, uebernimmt die Gesamtverantwortung fuer den Bereich Dienstleistungen. Er war bisher verantwortlich fuer den Dienstleistungsbereich System Integration. Gleichzeitig bekleidet Walter Raizner die Funktion eines Generalbevollmaechtigten und ist verantwortlich fuer den Unternehmensbereich Produkt-Marketing. Er kommt aus der IBM-Zentrale in Armonk.