Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1996 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Menschen

Konrad Bank und Karl-Heinz VoSS (Foto) steigen zu Co-Presidenten bei Baan auf.Sie sind verantwortlich für die Geschäftsentwicklung in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Bank und Voß gründeten 1981 das Beratungshaus Space, das einige Jahre später von Baan gekauft wurde. Beide übernahmen darauf Management-Aufgaben bei ihrem jetzigen Arbeitgeber. Bank erhielt die Verantwortung für die Region Südosteuropa, Voß wurde General Manager für Zentraleuropa.

Bodo Barkhausen wurde als Vorstandsmitglied in die Modulare Computer und Software Systeme AG, Eltville, berufen. Er wird für das Finanz- und Rechnungswesen und für neue Dienstleistungen verantwortlich sein. Barkhausen war zuvor Geschäftsführer der IMS Gesellschaften und leitete das Controlling.

Jan Gesmar-Larsen, Europa-Vertriebschef und Geschäftsführer der deutschen Apple-Niederlassung, steigt zum General Manager Europe, Middle East and Africa seines Unternehmens auf. Er ist Nachfolger von Marco Landi, der als Chief Operating Officer (COO) in die Zentrale nach Cupertino berufen wurde. Gesmar-Larsen will eine einheitliche Vertriebsstruktur schaffen sowie Vertriebs- und Distributionswege grenzübergreifend harmonisieren und optimieren. Zwar konnte Apple seinen Umsatz in Europa im letzten Geschäftsjahr um 21,4 Prozent auf 573 Millionen Dollar steigern, allerdings verlor das Unternehmen Marktanteile und rutschte im ersten Quartal 1996 in der Liste der PC-Anbieter in Europa von Platz drei auf Platz sechs.