Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.1995

Menschen

Hans-Peter Knoedlseder beginnt als Vertriebsleiter bei der DV-Ratio Unternehmensberatung fuer Datenverarbeitung und Rationalisierung GmbH, Muenchen, und ist damit zustaendig fuer Marketing, Vertrieb und Personal im Geschaeftsbereich "Industrie und Dienstleistungen" in Bayern. Knoedlseder kommt von Ploenzke, wo er als Management- Berater taetig war.

Michael Laurim (37) uebernahm die Geschaeftsfuehrung der Bentley Deutschland GmbH. Zuvor war er zehn Jahre im Vertrieb von Hewlett- Packard und zuletzt bei Intergraph beschaeftigt. Fuer das Marketing ist Michael Bernd (36) zustaendig. Er arbeitete unter anderem bei Autodesk als Produkt-Manager und bei Intergraph als Account- Manager.

Karl Heinz Lorenz avanciert bei der Integrata AG, Tuebingen, zum Vertriebsleiter und soll sich um die Regionen Sued und Ost kuemmern. Er baute in den letzten drei Jahren den Beratungsvertrieb seines Arbeitgebers in Bayern auf.

Joern Badenhoop (53) wird kuenftig fuer die Software AG als Vertreter bei der Europaeischen Union in Bruessel taetig sein. Das Darmstaedter Softwarehaus verspricht sich durch diese Praesenz eine bessere Beteiligung an EU-Projekten, insbesondere in Osteuropa. Badenhoop war zuletzt stellvertretender Direktor beim Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft und dort fuer Europa, internationale Organisationen und Auslandsbeziehungen zustaendig.

Paul Wahl (42), seit August 1991 Marketing-Chef der SAP-Gruppe, Walldorf, gehoert nun zur erweiterten Geschaeftsleitung seines Unternehmens. In seinen Verantwortungsbereich fiel die weltweite R/3-Einfuehrung. Berufliche Stationen Wahls waren die Nixdorf Computer AG und Open Software Foundation (OSF).

Armin Holst (36), Geschaeftsfuehrer der deutschen ACT Financial Systems Software GmbH, hat nun auch die Verantwortung fuer das Geschaeft seines Arbeitgebers in der Schweiz uebernommen.

Lawney Falloon wurde von Seagate Technology zum Vice-President Tape Head Operations bestellt. Er soll damit das gesamte Management der Tape-Head-Geschaeftseinheit des Unternehmens in Santa Maria, Kalifornien, leiten. Falloon war President und General Manager der Magnetkopf-Tochtergesellschaft von Applied Magnetics Corp., die Seagate vor kurzem kaufte.

Hubert Fabian (44) wechselt nach 21 Jahren IBM-Zugehoerigkeit, zuletzt als leitender Berater und Dozent, zur Brain Force Group nach Unterschleissheim bei Muenchen. Er loest damit Cristobal Bolbruegge (43) als Geschaeftsfuehrer der Brain Strategic System Integration GmbH ab. Schwerpunkt des Unternehmens ist das Beratungsgeschaeft im Mainframe- und Client-Server-Bereich.

Thomas Ohlandt (40) wurde zum alleinigen Geschaeftsfuehrer des Mobilfunk-Service-Providers Dekraphone Telekommunikations-Service GmbH, Neu-Isenburg, bestellt. Vertriebsdirektor Rolf Scheuten (50) hat das Unternehmen "im Einvernehmen mit den Gesellschaftern" verlassen. Ohlandt gehoerte 1991 zu den Gruendern der Bosch Telecom Service GmbH, Ettlingen, und war nach deren Fusion mit der Debitel Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG im Fruehjahr 1994 zugleich auch Mitglied der Geschaeftsfuehrung des Stuttgarter Diensteanbieters.

Heinz Schramm wurde zum Geschaeftsfuehrer Deutschland und Regional Manager Zentral- und Osteuropa von Frame Technology ernannt. Zuvor bekleidete er die Funktion eines Vertriebsleiters bei der Interleaf GmbH. Weitere berufliche Stationen waren Systems Center und Ingres.

Ralf Schulte und Johannes Vossenkuhl, Gesellschafter und Prokuristen der Dahm-Gruppe, sind zu Geschaeftsfuehrern berufen worden. Schulte ist zustaendig fuer Vertrieb und Marketing bei Herbert Dahm Datensysteme, Koeln, und Vossenkuhl in Duesseldorf und Dresden. Die Dahm-Gruppe rechnet sich mit einem Umsatz von 67 Millionen Mark und 230 Beschaeftigten zu den fuehrenden deutschen Systemhaeusern.