Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Menschen

10.02.1995

Volker Kleinn (Foto) wechselt zum neugegruendeten Softwarehersteller Megalon mit europaeischem Sitz in Neuchatel als President und Chief Executive Officer. Zuvor war er bei Autodesk Vice-President Europe und Chief Operating Officer. Kleinn hat das auf Windows-Software spezialisierte Unternehmen gemeinsam mit Autodesk-Gruender John Walker und drei weiteren Managern seines ehemaligen Unternehmens ins Leben gerufen. Bernd Terschluse (40) ist Inhaber der neu gegruendeten IT-Forum Beratung und Software GmbH in Braunschweig. Damit uebernimmt er die schon bisher von ihm geleitete Geschaeftsstelle der Datenrevision GmbH in eigener Regie. Das Schwergewicht seiner Aktivitaeten soll auf ganzheitlicher Konzeption und Realisierung von IT-Loesungen im Industriebereich liegen. Mit Ingo Zank, Inhaber der Unternehmensberatung Coaching, Consulting und Crash Management in Betzendorf, wurde eine enge Kooperation vereinbart. Joachim Ensslin steigt in die Geschaeftsfuehrung der Messe Muenchen GmbH (MMG) auf. Er war seit 1992 bei seinem jetzigen Arbeitgeber Leiter der Hauptabteilung Ausland und in dieser Funktion fuer die Koordination der Auslandsmesseprojekte zustaendig. Zum Spitzen- Management der MMG unter Leitung von Werner Marzin gehoeren neben Ensslin noch Karl-Dieter Demisch und Manfred Wutzlhofer. Wolfgang Tautz steigt als Partner bei der auf die DV-Branche spezialisierten Personalberatung Pro Search, Bad Homburg, ein und leitet das Muenchner Buero. Er war zuvor ebenfalls in der bayerischen Haupstadt Berater bei Kienbaum. Der Wirtschaftsingenieur bekleidete davor Fuehrungspositionen bei DV- Herstellern. Joachim Fietz, Geschaeftsfuehrer der Parametric Technology GmbH, Muenchen, wurde zum Vice-President Europe ernannt. Das Unternehmen ist in Zentraleuropa mit 16 Geschaeftsstellen vertreten und beschaeftigt 130 Mitarbeiter. Roland Markowski (30, links) leitet die Niederlassung Hamburg der Information Resources GmbH (Iri Software). Er uebernahm 1993 nach seiner Taetigkeit in der Unternehmensberatung Dogro die Leitung des Profit-Centers Finanzkonsolidierung beim jetzigen Arbeitgeber. Fuer die neugegruendete Niederlassung in Zuerich wird Erwin Schoellkopf (30, rechts) verantwortlich zeichnen. Er war zuvor Projektleiter bei Sony und zuletzt kaufmaennischer Leiter eines mittelstaendischen Unternehmens. Manfred Sokat (36) geht im Auftrag seines Unternehmens, der AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin, nach San Franzisko, wo er die US-Geschaeftsstelle aufbauen soll. Sokat war zuletzt bei Toshiba Europa Manager Produktentwicklung und -planung. AVM bezeichnet sich als europaeischen Marktfuehrer bei ISDN-PC-Karten. Werner Knetsch (41), Mitglied der deutschen Geschaeftsfuehrung von Arthur D. Little International und verantwortlich fuer die Berliner Niederlassung, bekleidet nun die Funktion eines Vice-President. Er hat damit die weltweite Verantwortung fuer alle Beratungsaktivitaeten in der elektronischen, informationstechnischen und Telekommunikationsindustrie uebernommen. Hans-Peter Kroll (43) und Wolfgang Sager (45) fuehren gemeinsam die Geschaefte der Collogia Unternehmensberatung GmbH, Koeln. Kroll war vorher als Bereichsleiter bei Digital-Kienzle zustaendig fuer die Entwicklung von Hardware- und Softwareprodukten fuer die Fertigungsindustrie. Sager kam 1990 zur Collogia und gehoert seit drei Jahren der Geschaeftsleitung an. Erwin Kamm bekleidet die Funktion des Chief Executive Officer (CEO) und President von Digiboard Inc. Darueber hinaus wurde Kamm auch in den Board of Directors gewaehlt und loest damit Mykola Moroz ab, der in den Ruhestand trat. Bevor er zu Digiboard wechselte, war Kamm Chief Operating Officer (COO) der Telecom-Firma Norstan Inc., Minnesota.