Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1995

Menschen

Reinhard Silberhorn leitet den Bereich Training & Education bei Pro In Consulting, einem Ausbildungsanbieter im Bereich Netzwerk- und Kommunikationstechnik in Wien. Zuvor war er in einem internationalen Telekommunikationsunternehmen taetig, wo er unter anderem eine Schulungsabteilung aufbaute und leitete.

Sven Kielgas (33), bisheriger Marketing-Direktor Zentraleuropa und Mitglied der Geschaeftsfuehrung der Apple Computer GmbH, Ismaning, verlaesst zum Jahresende das Unternehmen. Sein Weggang haengt mit der weltweiten Neuordnung des Marketings zusammen. Diese sieht zum einen eine verstaerkte Zusammenarbeit innerhalb der Regionen Amerika, Europa sowie Asien vor und zum anderen eine konsequente Einteilung in Marktsegmente (Privatanwender, Geschaeftskunden sowie Aus- und Weiterbildung). Die neue Ausrichtung bietet Kielgas nach Apple-Darstellung nicht "die noetigen Entwicklungschancen und Betaetigungsfelder". Seine Position wird nicht wieder besetzt.

Juergen Hernichel gehoert der Geschaeftsfuehrung der Plusnet Gesellschaft fuer Netzwerk Services mbH an, einer Tochtergesellschaft der Thyssen Telecom AG. Er war seit August 1994 fuer Marketing und Vertrieb bei Plusnet verantwortlich. Zuvor arbeitete er zehn Jahre als selbstaendiger Projektingenieur und danach im Bereich Unternehmensentwicklung bei der Thyssen Handelsunion AG, Duesseldorf.

Josef Gemeri (32) wechselt in die Geschaeftsfuehrung der Procom Plus GmbH & Co. KG, Bochum. Zuvor war er im Vertrieb und Marketing bei CFM, Witten, einem Unternehmen, das Software fuer Scanner vertreibt.

Harold Julsen tritt der Viewlogic Systems Inc. als Senior Vice- President bei. Er war zuvor bei der Frame Technology Corp. in San Jose, Kalifornien, als Senior Vice-President Worldwide Sales taetig. Viewlogic liefert weltweit Softwareloesungen fuer die Automation in der Elektronikentwicklung.

Ulrich Buettner (31), bisher im Vertrieb eines Hewlett-Packard- Systemhauses in Frankfurt am Main taetig, hat bei der Metasolutions Verfahrenstechnik Beratungs-GmbH in Wiesbaden Vertrieb und Marketing uebernommen.

Markus Senn ist Geschaeftsfuehrer der Formac Elektronik GmbH, Blankenfelde. Das Unternehmen bezeichnet Senn als erfahrenen Marktkenner im Bereich der Computerperipherie. Formac versteht sich als einen der groessten Peripheriehersteller Deutschlands fuer Apple-Produkte.

Reinhard Jahn (34) steigt zum Technical Manager der Santix Software GmbH, Muenchen, auf. Er gehoert seit 1992 dem Unternehmen an. Seine berufliche Laufbahn begann Jahn 1988 bei einem Muenchner Unix-Softwarehaus. Danach arbeitete er mehrere Monate bei der Open Software Foundation in den USA. Santix ist ein auf Beratung zu offenen Systemen, Networking und Systemintegration spezialisiertes Unternehmen.

Iris Neumeier-Mackert ist bei der IBM Informationssysteme GmbH, Stuttgart, Marketing-Leiterin Software. Seit 1991 war sie bei ihrem jetzigen Arbeitgeber fuer Design, Entwicklung und weltweite Vermarktung des Programms "Artour" verantwortlich. Der Bereich Software wurde in diesem Herbst als eigenes Geschaeftsgebiet unter dem Geschaeftsfuehrer Richard Seibt eingerichtet.

Bill Lange besetzt den Posten des Marketing-Direktors bei Pixel Translations, einem Bereich der Cornerstone Imaging. Zuvor war er President fuer Verkauf und Marketing bei Seaport Imaging, einem Anbieter von Scannerloesungen fuer den Document-Imaging-Markt. Cornerstone bezeichnet sich als Marktfuehrer im Bereich Bildschirme und Controller fuer Document-Imaging-Loesungen. Die europaeische Zentrale befindet sich in Pullach bei Muenchen.

Allan Fleming (51) wurde zum Geschaeftsfuehrer der Datapoint Deutschland GmbH, Neu-Isenburg, ernannt. Er tritt die Nachfolge von Lutz Heinig an, der das Unternehmen verlassen hat. Seit September 1994 bekleidete Fleming die Position des Vertriebs- und Marketing-Direktors bei Datapoint.