Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.1994

Menschen

17.06.1994

Mike Grabiner (42) wurde zum neuen Direktor von British Telecom (BT) Europa ernannt. Grabiner gehoert seit 1973 dem Unternehmen an. Zuletzt bekleidete er seit 1992 die Position des Direktors fuer den weltweiten Customer-Service.

Wolrad Gallenkamp, Leiter des Forschungszentrums der Telekom im Forschungs- und Technologiezentrum (FTZ), Darmstadt, ist von Hagen Hultzsch, Vorstandsmitglied der Telekom fuer Technik Dienste, in den Ruhestand verabschiedet worden. Gallenkamp hatte mehrere Forschungsgruppen gegruendet und die Professorenkonferenz, die im zweijaehrigen Turnus stattfand, initiiert.

Wolfgang Kummer (67), Vorstandsvorsitzender der Linotype-Hell AG wechselt in den Aufsichtsrat seines Unternehmens. Mit 29 Jahren begann Kummer seine Karriere bei Linotype, dessen Vorsitzender er 1973 wurde. 1990 fusionierte Linotype mit Hell. Damit entstand das "weltgroesste Satz- und Reprounternehmen". Mit der Softwaretechnologie "Postscript" von Adobe schaffte man es schliesslich, die Verbindung von Druckvorstufe und DV herzustellen. Linotype-Hell erwirtschaftet zur Zeit mit weltweit 3500 Beschaeftigten eine Milliarde Mark Umsatz. Nachfolger Kummers wurde Erwin Koenigs.

Die Business Research Group (BRG) hat Pierrette Nicole Chabot als Dircetor of Telecommunications Research verpflichtet. Chabot kann auf eine 20jaehrige Taetigkeit in der TK-Industrie zurueckblicken, die letzten sechs Jahre war sie Beraterin fuer TK-Hersteller und - Kunden.

Peter Dieckhoener (45) ist der neue Marketing-Leiter der Legent GmbH, Neu-Isenburg. Er sass in der Geschaeftsleitung der seit Fruehjahr zu EDS gehoerenden mbp, Deutschlands aeltestem Softwarehaus. 1991 uebernahm Dieckhoener im Zuge des Verkaufs der CAD/CAM-Linie von McDonell Douglas an EDS die Position des Leiters Marketing Zentral Europa.

Peter Prinz Wittgenstein (54) wurde auf der Jahrestagung des Ausstellungs- und Messe-Auschusses der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) zum neuen Vorsitzenden gewaehlt. Prinz Wittgenstein, Mitglied des Vorstandes der Mannesmann AG, loest Hans-Gerd Neglein ab, der sein Amt nach sechsjaehriger Taetigkeit niederlegt.

Peter und Ulrich Kern sowie Walter Oehrli und Rainer Rindfleisch haben als Geschaeftsfuehrer vom Schweizer Firmengrueder Marc Kern die Kern GmbH in Dreieich uebernommen. Das Unternehmen ist dem Vernehmen nach Marktfuehrer bei automatischen DV- Nachbearbeitungssystemen - gemeint sind etwa hochleistungsfaehige Poststrassen.

Die Compass Design Inc. hat Mike Walsh (49) zum Vice-President of Corporate Marketing ernannt. Walsh gehoert zu den Gruendungsmitgliedern von Comdisco Systems und bekleidete dort die Position eines Senior Vice-President. Compass, mit europaeischem Sitz in Sophia Antipolis bei Nizza, sieht sich als fuehrender Anbieter von EDA-Systemen und von Systemen auf ASIC- oder ASSP- Basis.

John Purner (49) fungiert jetzt als Geschaeftsfuehrer der CAD Connections GmbH in Muenchen. Er tritt gleichzeitig als President der amerikanischen Muttergesellschaft die Nachfolge von Unternehmensgruender Ben Franklin an. Purner sammelte internationale Management-Erfahrung bei Unternehmen wie AST, Tecmar und Nview. CAD Connections gehoert eigenen Angaben zufolge zu den fuehrenden Distributoren fuer EDA-Software und CAE/CAD- Software-Tools.

Michael Grohmann (38) uebernahm gemeinsam mit Martina Gilles die Geschaeftsfuehrung der 1 & 1 EDV Marketing GmbH in Montabaur. Grohmann loest Michael Scheeren ab, der sich neben Unternehmensgruender Ralph Dommermuth auf seine Aufgaben als Geschaeftsfuehrer der 1 & 1 Holding konzentrieren soll. Der neue Frontmann arbeitet erst seit Anfang des Jahres bei dem Montabaurer Unternehmen. Er kam von der Siemens- Nixdorf Informationssysteme (SNI) AG, wo er zuletzt im Key-Account-Vertrieb beschaeftigt war.