Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1994

Menschen

Dietmar Bueto (41) hat beim Muenchener Repository-Hersteller R & O Software-Technik GmbH den Bereich International Sales uebernommen. In der neugeschaffenen Position ist er fuer den Direktvertrieb in Europa sowie die Vertriebsunterstuetzung der Partnerfirma Knowledgeware Inc. verantwortlich. Bueto war zuletzt beim amerikanischen CASE-Anbieter Intellicorp als Manager European Operations beschaeftigt.

Bernd Bluemmel (40) und Johannes Staab (35) sind geschaeftsfuehrende Gesellschafter bei Compunet. Bluemmel war zuvor Geschaeftsfuehrer der Alldata-Entwicklung Informationssysteme in Muenchen und der Alldata-Unternehmen in den neuen Bundeslaendern. Bei Compunet Frankfurt am Main uebernimmt er die Verantwortung unter anderem fuer Marketing und Entwicklung neuer Dienstleistungsprodukte. Staab wird die Compunet GmbH in Saarbruecken leiten. Er kommt von der General Electric Information Systems, wo er als Vertriebsleiter Banken agierte.

Bernhard Schmidt, Leiter Marketing und Service beim Beratungshaus Bernecker & Partner, Muenchen, uebernimmt zusaetzlich die Verantwortung fuer die Trainingsaktivitaeten. Walter Hartmann, langjaehriger Projektleiter wird NAEC-Manager, Kathrin Bedner, zuletzt im Acer-Altos-Schulungscenter soll sich um die Trainingsberatung und Sabine Egl um die Seminarorganisation kuemmern.

Bernhard Sander, Geschaeftsfuehrer der Trend Communications GmbH, Muenchen, wurde in das Board of Directors der britischen Muttergesellschaft berufen. Das Unternehmen produziert ISDN- Servicetools, die eine schnelle Fehlersuche ermoeglichen.

Ingo Zank (41) hat sich selbstaendig gemacht und ein Beratungsunternehmen in Betzendorf bei Lueneburg gegruendet. Er war frueher Leiter Informationssysteme bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Schwerpunkte seiner jetzigen Taetigkeit sind Coaching und Crash-Management.

Philipp Grieb (45, links) zeichnet fuer das europaweite Produkt- Management und fuer das Marketing in Deutschland bei der Remote Acces Division (RAD) von DCA verantwortlich. Grieb war zuvor bei Prime Computer und Computervision Produkt-Marketing-Manager. Gleichzeitig hat auch Rolf Baumgarten (45, rechts) als Verkaufsleiter fuer den Aufbau der Vertriebskanaele und des Partnernetzes begonnen. Er war zuletzt Division Manager fuer PC- Produkte bei CA. DCA, mit Sitz in Atlanta, sieht sich als einer der fuehrenden Anbieter von Kommunikationsloesungen fuer die PC-Host- Anbindung und den Fernzugriff auf Daten im Netz.

Jane Rimmer ist zustaendig fuer die europaeischen Presse- und PR- Aktivitaeten der Hayes Microcomputer Products, Inc., Atlanta. Rimmer arbeitete zuvor sechs Jahre bei Sun im Marketing.

Andreas Burwick ist zum Geschaeftsfuehrer der GMI Gesellschaft fuer Mathematik und Informatik mbH, Aachen, ernannt worden. Er uebernimmt die Verantwortung fuer das Marketing der GMI- Bankensysteme sowie die Unternehmensbereiche Finanzen und Personal. Darueber hinaus erweitert das Aachener Softwarehaus das Dienstleistungsangebot mit der Tochtergesellschaft GMI Consulting mbH um das SAP-Servicegeschaeft. Zustaendig fuer die Aktivitaeten dieses Unternehmens ist Geschaeftsfuehrer Axel Jakobs (31). Er kommt von Price Waterhaus; davor arbeitete er bei Siemens und ICI.

Rune Johansson (47) tritt als Hauptgeschaeftsfuehrer bei der deutschen Tochtergesellschaft der Groupe Schneider SA, Paris, die Nachfolge von Gerard Hulsen an. Johanssen leitete bisher die Schneider-Aktivitaeten in Skandinavien und Finnland. Der franzoesische Elektrokonzern bezeichnet sich als weltweit fuehrenden Anbieter auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik.