Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1994

Menschen

Nigel Ross bekleidet die Funktion eines Market Development Managers bei der Sparc Technology Business (STB), Grasbrunn, einer Division von Sun Microsystems. Zuvor war er als CAD-Manager fuer Sparc in den USA taetig. Berufliche Stationen von Ross waren die Unternehmen National Semiconductor, Fairchild Semiconductor sowie Racal.

Hans-Olaf Henkel, der gerade zum BDI-Praesidenten gewaehlt wurde, gehoert nunmehr dem Aufsichtsrat der Audi AG in Ingolstadt an. Er wird Nachfolger von Werner Schmidt, der sein Amt niederlegte.

Michael Uhlenberg, erfahrener Unix-Profi, wechselt zu Ixos nach Grasbrunn. Er soll an der Entwicklung einer neuen Generation von optischen Archivsystemen unter Unix und Windows NT arbeiten, die sein neuer Arbeitgeber unter anderem fuer R/3 vermarkten will. Uhlenberg arbeitete bei Siemens und zuletzt bei PCS, 1983 erhielt er den bayerischen Elektronik-Innovationspreis.

Peter Pribilla, Mitglied des Siemens-Vorstandes und Vorsitzender des Bereichsvorstandes "Private Kommunikationssysteme" (PN), wechselt zu Beginn des naechsten Jahres in den Bereichsvorstand "Oeffentliche Netze" (OEN). Drei Monate spaeter soll er dann die Nachfolge von Erwin Hardt (63) als Vorsitzender des Bereichsvorstandes antreten. Pribillas Job als PN-Chef uebernimmt Dietrich Botsch (56), der zuvor Mitglied des PN-Bereichsvorstandes war.

Andreas Lauber (37) beginnt als Systemberater und Vertriebsbeauftragter bei der R.O.M. GmbH in Limburgerhof in der Pfalz. Er kommt von der gkd-Gesellschaft fuer Kommunikation und Datentechnik mbH in Mannheim, wo er fuer den technischen Support zustaendig war.

Bernard Moitel wurde zum General Manager der franzoesischen Banyan- Niederlassung bestellt. Er arbeitete zuvor bei der franzoesischen SCO-Tochter und gehoerte zuletzt dem Sunsoft-Management an, das fuer das Gebiet Suedeuropa zustaendig war.

Wilfried Lortz (Foto) von der Terrafon Buendelfunk GmbH & Co. KG ist neuer Vorsitzender des Vorstandes der Interessengemeinschaft der privaten Buendelfunkbetreiber igb e.V. Als zweiten Vorstand waehlte der Verein Wolfgang Hermann von der DBF Buendelfunk GmbH, und Dritter im Bunde ist Dietmar Gollnick von der Regiokom Gesellschaft fuer Buendelfunk mbH, Berlin. Die igb ist der Zusammenschluss von 15 privaten Anbietern oeffentlicher Buendelfunknetze mit Sitz in Mannheim.

Ellen Spooren uebernimmt die Position einer Communications Managerin fuer Europa bei Tektronix in Ismaning. Sie kommt von Apple Computer, wo sie seit 1992 beschaeftigt war. Weitere Stationen waren Philips und Organon.

Gerhard Joerg (49), seit Oktober dieses Jahres Generalbevollmaechtigter Zentraleuropa der Software AG, Darmstadt, ist zum Praesidenten des Bundesverbandes Informationstechnologien BVIT gewaehlt worden. Fuer die Finanzen ist Vizepraesident Georg Spiewok (60), Geschaeftsfuehrer der Sema Group GmbH, Koeln, zustaendig. Vizepraesidentin Elisabeth Liebig-Stoeckigt (38) kuemmert sich um Mitgliederangelegenheiten und das Thema Beratung. Sie ist seit 1988 geschaeftsfuehrende Gesellschafterin der List Unternehmensberatung GmbH, Schwerte.

Joachim Pehlke ist Buerochef der neueingerichteten Niederlassung der Hummingbird Communications Ltd. in Muenchen. Das Unternehmen bezeichnet sich als weltweiten Marktfuehrer bei PC-X-Windows- Software. In den vergangenen Monaten eroeffnete Hummingbird Bueros in Washington (DC) und Leeds (Grossbritannien). Bisher war das Unternehmen mit Hauptquartier in Markham, Ontario (Kanada), in Genf und in Kalifornien vertreten.

Alan Ross, President von Rockwell Telecommunications, ist zum Vorsitzenden der Semiconductor Industry Association (SIA) gewaehlt worden. Die SIA vertritt die Interessen der US-Halbleiter- und Elektronikindustrie und will sich unter anderem fuer den weltweiten Abbau von Handelsschranken einsetzen.