Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1988

Menschen

Rolf Chrubassik (rechts), RC Banken-Software KG, und Rudolf Gebert, Infologica GmbH, erkannten sich in der CW Nr. 42 vom vergangenen Freitag selbst nicht wieder. Denn die Fotos der Geschäftsführer waren vertauscht. Wir bedauern das Versehen.

Paul Newton, President und Chief Operating Officer des Datenbank-Hauses Relational Technology, ist jetzt in dreifacher Personal-union auch Chief Executive Officer. Als solcher ersetzt Newton den Firmen-Mitgründer und Chairman Gary Morgenthaler. Vor allem Newton wird die atemberaubende Expansion des Ingres-Anbieters im abgelaufenen Geschäftsjahr zugeschrieben, als der Umsatz um 90 Prozent stieg und der Gewinn sich verdreifachte.

Allen Krowe, Vorstandsmitglied und früherer Finanzchef der IBM Corporation, hat Big Blue den Rücken gekehrt und bei der Ölfirma Texaco angeheuert. Nach dem Gewinneinbruch vor zwei Jahren war der einstige Kronprinz von John Akers in Ungnade gefallen.

Jim d´Arezzo, Vice President der Compaq Computer Corp., geht seinem Job als Chef des internationalen (sprich: nicht nordamerikanischen) Marketings jetzt von München aus nach. Damit keine Mißverständnisse aufkommen: d´Arezzo untersteht Senior Vice President Eckhard Pfeiffer.

Eckhard Braun (47, Foto), Vertriebsleiter der Hewlett-Packard GmbH, ist jetzt zum Mitglied der Geschäftsführung ernannt worden. Die gleiche Beförderung wurde Menno Harms (49), Chef des Bereichs Medizinelektronik, zuteil. Die Geschäftsleitung der deutschen HP besteht jetzt aus acht Mitgliedern.

Francesco Tatò, künftig Chef der neuen "Olivetti Office", bleibt daneben Vorstandsvorsitzender bei Triumph-Adler.

Ernst Hofmann (Foto), Ex-Cincom-Geschäftsführer mit langer IBM-Vergangenheit, hat seinen Ausflug in den PCM-Markt überraschend beendet. Die National Advanced Systems Inc. bestellte den Amerikaner Arthur Winchell, einen langjährigen NAS-Vertriebsmann, der schon von Herbert Bechtels Ausscheiden im Jahr 1986 bis zu Hofmanns Eintritt Statthalter für die Bundesrepublik gewesen war, zum Geschäftsführer ihrer Frankfurter Dependance. Bei dem Mainframe-Softwarehaus Cincom GmbH sitzt demnächst Hans Duve, bislang Chef der deutschen Cullinet, auf dem Chefsessel. Diesen Top-Job hatte zwischenzeitlich Tim Tyler, Cincoms Europa-Verkaufsdirektor, inne.

Holger Löhmann, seit 1984 im Unternehmen, ist bei der Softmatic GmbH in Bremen in die Position des Vertriebsleiters befördert worden.

Heinz P. Faßold (37), Ex-IBMer und ehemaliger Storage-Tek-Vertriebsmann, ist bei der Memorex-Telex GmbH in Frankfurt vom Vertriebsdirektor für /3X-Systeme zum Leiter des neuen Unternehmensbereichs /3X-Systeme - im Telex-Jargon: Twinax-Geräte - befördert worden. Trotz dieser Bezeichnung ist der Unter-nehmensbereich auch für die AS/400-Produkte zuständig, die Memorex für sehr chancenreich hält. Faßold ist seit 1984 bei Memorex.

Dietmar Hopp, Hasso Plattner, Klaus Tschira und Hans-Werner Hector, bisher Geschäftsführer der SAP GmbH in Walldorf, bilden jetzt den Vorstand des in eine Aktiengesellschaft umgewandelten Softwarehauses. Den Vorsitz hat Hopp; sein Stellvertreter ist Plattner. Der Aufsichtsrat besteht aus den Mitgliedern Wulf von Schimmelmann (Vorstandsmitglied der DG Bank), Wilhelm Haarmann (Anwalt und Wirtschaftsprüfer in München), Rudi Häussler (DV-Unternehmer, Stuttgart), Heinrich Hornef (Böhringer-Geschäftsführer), Hans-Botho von Portatius (Otto-Wolff-Vorstandsmitglied) und August-Wilhelm Scheer (Professor an der Universität des Saarlandes). Auf der nächsten Hauptversammlung werden drei Arbeitnehmervertreter hinzugewählt.

Tim Miner, früher bei National Semiconductor und bei Kontron Elektronik, ist jetzt Verkaufsleiter von Intergraphs Advanced Processor Division in Haar. Diese neue Vertriebsorganisation soll den von Fairchild übernommenen Risc-Prozessor "Clipper" vermarkten.

Klaus Rollwa (43), Betriebswirt mit Univac-Background und während der vergangenen Jahre Verkaufs- und Marketingchef bei Schlumberger-Applicon, hat die Geschäftsführung der

Spectragraphics Deutschland GmbH übernommen.

Daryll Wartluft, Big Blues AIX-Spezialist und OSF-Verbindungsmann, steht jetzt in Diensten der Honeywell Bull Inc. Der IBM-Veteran - er brachte es auf 23 Jahre im Konzern - übernimmt eine eigens für ihn geschaffene Position mit dem nicht übersetzbaren Mammut-Titel "Vice President of General Products, Product Line Management". Seine Aufgabe ist trotz der pompösen Rangbezeichnung wichtig: Er plant unter anderem die Unix-Zukunft des amerikanischen Partners von Bull.