Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.1979

Menschen

Horst Kohl (34) wurde von der Software Partner Gesellschaft für Problemlösungen durch angewandte Informatik mbH, Darmstadt, zum Leiter der Zweigniederlassung Hamburg bestellt. Herr Kohl war vor seinem Eintritt in die Software Partner GmbH EDV-Leiter der Scheidemandel AG. Wiesbaden.

Innerhalb der Europa-Division der ICL, International Computer Ltd, wird der neuernannte Vize-Präsident Dr. Midhat J. Gazalee eine Reihe wichtiger Aufgaben übernehmen, vorab die Kontakte zu Regierungsstellen intensivieren. Dr. Gazalee, bisher Präsident der Inforex International Inc., war dort für die europäischen Töchter verantwortlich. Seine berufliche Laufbahn begann bei IBM, wo er verschiedene Schlüsselpositionen innehatte. Dann folgten einige Jahre als Direktor bei der französischen Plan Calcul, bei Cll und Sema. Dr. Gazalee bringt damit umfassende Kenntnisse in der EDV und fundierte Management-Erfahrungen mit in die ICL.

Elisabeth Vogler, seit 1973 Leiterin des Bereichs PR beim Computerhersteller Digital Equipment in München, geht am 1. Juli 1979 nach Genf in die Europa-Zentrale der Digital Equipment Corporation, um dort die Position des Marketing Communications Managers Europa für den Unternehmensbereich "Technische Produkte" zu übernehmen. Nachfolger wird Wolfgang E. Klein, bisher PR-Referent bei der Neckermann Versand AG in Frankfurt.

Helmut Krings (37), seit 1974 Marketing Manager Industrie in der Europa-Zentrale der Digital Equipment Corporation in Genf, hat die neugeschaffene Position des Vertriebsleiters Zentraleuropa bei Digital Equipment München übernommen Helmut Krings studierte Elektronik und Datenverarbeitung an der RWTH Aachen. Er kam nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Projektingenieur 1969 zu Digital Equipment, wo er zunächst die Geschäftsstelle in Köln leitete und später für den gesamten Industrie- und OEM-Vertrieb in Deutschland verantwortlich war.

Helmuth Coqui, Geschäftsführer der Digital Equipment GmbH und General Manager des Bereichs Zentraleuropa, ist nach zweijährigem Aufenthalt in der Unternehmenszentrale in Maynard, Mass. (USA) nach München zurückgekehrt. Bob Bishop, der während der Abwesenheit von Helmuth Coqui die Geschäfte führte, hat die Leitung der "General European Region" übernommen.