Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.1977 - 

Kongreß für Textverarbeitung:

Menschengerechte Büroarbeit - was ist das?

KÖLN (pi) - Der diesjährige Kongreß für Textverarbeitung (KTV) steht unter dem Motto "Rationalisierung und Humanisierung im Büro durch Textverarbeitung". Er findet vom 3. bis 5. Oktober in Köln statt. Veranstalter sind der AWV - Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e. V. und der Verband für Textverarbeitung (VTV im AWV). Im Eröffnungsreferat "Humanisierung der Textverarbeitung im Spannungsfeld zwischen sozialer Verantwortung und den Zwängen der Leistungsgesellschaft" werden die zentralen Probleme, von denen heute rund fünf Millionen Menschen betroffen sind, zur Diskussion gestellt. Der Kongreß will die Besucher vor allem über menschengerechtere Arbeitsbedingungen aufklären: Die anderen Kongreßthemen, Organisation und Rationalisierung werden darüber wahrscheinlich in den Hintergrund gedrängt. In der abschließenden Podiumsdiskussion soll die Frage "Produziert die Textverarbeitung Arbeitslose?" von Experten aus unterschiedlicher Sieht beantwortet werden. Zu den weiteren Themen gehören unter anderem: "Wie weit stehen dem Anwender gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse über die menschengerechtere Gestaltung der Arbeit überhaupt zur Verfügung" und die "Leistungserfassung und Vergütungsformen sowie Planungs- und Führungsprobleme bei der Einführung der Organisierten Textverarbeitung" .

Informationen: AWV - Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e. V., 6236 Eschborn, Telefon 06196/45090