Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

US-Hersteller uebernimmt Meta Systems

Mentor Graphics setzt auf integriertes Systemdesign

05.01.1996

Der US-Firma geht es bei der Akquisition in erster Linie darum, die bislang voneinander getrennt ablaufenden Hardware- und Software-Entwicklungsprozesse zu integrieren. Dem Emulationsprodukt "Sim Express" der Franzosen faellt dabei eine Schluesselrolle zu: UEber die Kombination von Design- und Analyse-Tools soll sich das Zusammenspiel neuer Hard- und Softwarekomponenten deutlich frueher testen lassen. Diese Co-Design-Loesungen seien unter anderem aufgrund der wachsenden Zahl von 32-Bit-Anwendungen und der damit verbundenen Komplexitaet elektronischer Systeme notwendig, heisst es bei Mentor Graphics. Der auf Electronic Design Automation (EDA) spezialisierte Dataquest-Analyst Gary Smith bezeichnet die Emulation als Schluesselelement im Co-Design-Prozess. Sim Express soll kuenftig ueber die Vertriebsorganisation von Mentor Graphics weltweit vermarktet werden