Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1993 - 

Performance System GmbH:

Messegaeste lassen sich dreidimensional einscannen

Dies macht ein 3D-Scanner vom amerikanischen Hersteller Cyberware moeglich, deren Produkte Performance in Deutschland exklusiv vermarktet. In dem Geraet tastet ein Schwachstrom-Laser, der laut Hersteller mit einer Genauigkeit von 0,1 bis 0,3 Millimeter arbeitet, dreidimensionale Objekte ab. Verschiedene Modelle erlauben die Digitalisierung von unterschiedlich grossen Objekten, wobei der Scanner entweder um das fixierte Modell herum gefuehrt wird oder der fest montierte Scanner das rotierende Objekt abtastet.

Das gewonnene Bild laesst sich am Computer bearbeiten und als Farbabzug in Fotoqualitaet ausdrucken. Wer will, kann seinem Kopf Chromglanz verpassen oder ihn als Ziegelstein oder Holzblock modellieren. Die Scanner laufen auf Workstations der Hersteller Silicon Graphics, IBM und Sun sowie auf PCs unter DOS.

Informationen: Performance Systems GmbH, Adam Opel Strasse 10,

6000 Frankfurt/M..

Telefon 069/42 21 00

Halle 21, Stand C30/D29