Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1996 - 

Virtex 96 ist die erste virtuelle IT-Messe

Messerundgang im Cyberspace

22.11.1996

Am 31. Oktober hat die erste IT-Messe der Welt im Internet ihre virtuellen Pforten geöffnet. Die "Virtex 96" soll vorerst zwölf Monate dauern in insgesamt fünf Messehallen zu den Schwerpunkten Networking/Intranet, Document Management/Groupware, Internet/ Desktop 2000, Data-Ware-housing/Electronic Commerce und Security stellen zu Anfang über sechzig Firmen der Branche aus, mehr als 150 sollen noch dazukommen. Zu den mit einem Stand vertretenen Unternehmen zählen unter anderem Rank Xerox, Siemens-Nixdorf, Computer Associates, Novell und Bay Networks.

Die Eintrittskarte für den Messebesuch ist das Browser-Plug-in "Viscape" von Superscape in der Version für den "Netscape Navigator" beziehungsweise Microsofts "Internet Explorer": Nur wenn dieser Zusatz korrekt installiert ist, kann die virtuelle 3D-Welt auf dem Rechner dargestellt werden. Danach steht dem Cyber-Messebummel aber nichts mehr im Wege. Der britische Veranstalter Virtual Exhibitions Ltd. plant, nach der Virtex 96 ähnliche Ereignisse auch für andere Branchen zu organisieren.