Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.11.1990 - 

DEC-Kongreß und Bifoa Kurs geben Überblick

Methoden und Werkzeuge für die SW-Qualitätssicherung

MÜNCHEN/KÖLN (CW) - Das Thema Software-Qualitätssicherung steht im Mittelpunkt zweier Veranstaltungen, die die Münchner Digital Equipment GmbH (DEC) sowie das Betriebswirtschaftliche Institut für Organisation und Automation (Bifoa) an der Universität zu Köln im Dezember dieses Jahres organisieren.

Zum Kongreß "Spektrum 90" lädt DEC vom 5. bis 7. Dezember 1990 nach München ein. Laut Veranstalter gibt es mehrere Möglichkeiten, Softwarequalität zu sichern, so zum Beispiel durch Werkzeuge, Konventionen, Tests und Reviews. Um den Kongreß-Teilnehmern einen Überblick zu geben, beleuchten deutsche und internationale DV-Experten das Problemfeld der Qualitätssicherung aus Unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Themenpalette reicht von der quantitativen SW-Qualitätssicherung über funktionales Testen bis hin zur Qualitätsprüfung sicherheitskritischer Software.

Ein Seminar über Software-Qualitätssicherung veranstaltet Bifoa am 13. und 14. Dezember 1990 in Köln. Es präsentiert aktuelle Methoden sowie integrierte Werkzeugkonzepte. Schwerpunkt des Kurses sind Erfahrungsberichte von Anwendern aus unterschiedlichen Branchen.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Sonja Lackner, Gutenbergstraße 1, 8043 Unterföhring bei München, Telefon 0 89/95 07-20 17. Bifoa, Universitätsstraße 45, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/4 76 03-33