Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1996 - 

Effektivität messen

Metrik-Diskussionen im Software-Club

Soweit besteht Konsens unter den Mitgliedern des International OO Metrics Club, der über Mark Lewis bei Bezant Object Technology im englischen Wallingford zu erreichen ist. Zu den Mitgliedern zählen außerdem SBC Warburg, British Telecom, die First Data Corp., Citicorp und die Züricher Kantonalbank.

Derzeit beschäftigt sich der Club im wesentlichen damit, soviel Projektdaten wie möglich über objektorientierte Metriken zu bekommen, um die Erkenntnisse gegebenenfalls in ein neues Modell einfließen zu lassen. Der Favorit unter den verschiedenen objektorientierten Ansätzen und damit Basis der Auseinandersetzung ist die Task-point-Analyse, wie sie von Ian Graham (Ian-Grahamgb.swissbank.com) vertreten wird. Aber auch die objektorientierten Metriken des Massachusetts Institute of Technology und der University of Technology in Sydney stehen zur Diskussion.