Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.2016 - 

360-Grad-Aufnahmen mit einem Klick

Michael Telecom AG nimmt Panono ins Angebot

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Bohmter Distributor für IT- und Telekommunikation hat mit dem Berliner Start-Up den Vertrieb seiner einzigartigen 360-Grad-Multikamera vereinbart.

Ab sofort bietet die Michael Telecom AG als einziger ITK-Distributor hierzulande die Panono Explorer Edition ab Lager an. Das Projekt der 2012 in Berlin gegründeten Panono GmbH wurde über zwei Crowdfunding-Aktionen finanziert und hat heute rund 30 Mitarbeiter.

Mit einem Durchmesser von 11 Zentimeter, WLAN und einem Gewicht von 480 Gramm, ist die hochauflösende Panono 360 Grad-Kamera recht einfach zu handhaben.
Mit einem Durchmesser von 11 Zentimeter, WLAN und einem Gewicht von 480 Gramm, ist die hochauflösende Panono 360 Grad-Kamera recht einfach zu handhaben.
Foto: Panono GmbH

Die "Kamera" des deutschen Start-Ups besteht eigentlich aus 36 verbauten Einzelkameras mit je drei Megapixel Auflösung, die simultan ausgelöst werden. Laut Hersteller kann der integrierte 16GB-Speicher rund 600 hochauflösende Panoramen aufnehmen.

Die 36 Einzelbilder zu jedem Panorama werden in der Panono Cloud automatisch zusammengesetzt und gespeichert, wie Panono verspricht, passwortgeschützt und per Voreinstellung komplett privat. Gesteuert wird die Kamera über den Auslöseknopf oder per Smartphone oder Tablet via WLAN. Entsprechende Apps für IOS oder Android sind verfügbar.

Weitere Features wie Einstellung von Belichtungszeit, ISO, White Balance und HDR über die App, heben die Rundum-Blick-Kamera von vergleichbaren Geräten ab. Eine Diebstahlsicherung und praktisches Zubehör runden das professionelle Angebot ab. Als unverbindliche Preisempfehlung nennt der Hersteller, der mit namhaften Referenzen von Lufthansa bis ARD werben kann, 1.499 Euro einschließlich Umsatzsteuer.

Die Panono Explorer Edition ist ab sofort bei Michael Telecom ab Lager lieferbar. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!