Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.1975

Micral billiger

MÜNCHEN - Das Micro-Computer-System Micral, das seit einem Jahr vom Systemhaus Rexroth + Szekessy vertrieben wird, ist billiger geworden. Rationellere Produktionstechniken ermöglichten für Speichermoduln erhebliche Preisreduzierungen. So kostet ein 8 K-RAM-Modul jetzt 41,7 Prozent weniger.

Informationen: Rexroth + Szekessy 8 München 45, Ingolstädter Straße 62, 0 89/3 11 10 31

Modellreihe NCR 399 erweitert

AUGSBURG - Der MDT-Computer NCR 399 soll in Kürze Geschwister bekommen. Vorgesehen sind die Modelle 399-113 und 399114. Während die 399 in der BRD bis jetzt nur mit einer Magnetplatte mit 9,8 Millionen Zeichen angeboten wird, kann die Version 113 mit einer Magnetplatte halber Kapazität ausgestattet werden. Die Anlage (20 K Byte) verfügt standardmäßig über eine Magnetband-Kassettenstation.

Beim Modell 114 ist zusätzlich ein Matrixdrucker (173 Zeichen/ Sekunde) vorhanden. Für beide Modelle wird eine Magnetkonten-Einrichtung als Zusatz angeboten. Wie das Grundmodell 399 können die Varianten als Stand-Alone-Maschine oder als intelligentes Terminal eingesetzt werden. Die Modelle 399/113 und 114 kommen Anfang 1976 auf den Markt. (pi)

Jetzt Floppies bei Logabax

PARIS - Logabax erweitert die MDT-Computer-Reihe 4000 um das Modell LX 4500. Besonderes Merkmal: standardmäßiger Anschluß von zwei Floppy-Laufwerken (je 250 000 Byte). Die CPU kann wahlweise mit 16, 24 oder 32 K Byte ausgestattet werden. Der Anschluß eines Bildschirms ist möglich. Statt des Standard-Druckwerks (Matrixdrucker mit 160 Z/s) kann der neue Nadeldrucker LX 360 angeschlossen werden, der mit zwei nebeneinanderliegenden Druckköpfen ausgerüstet ist und maximal 360 Z/s (Schreibbreite 136 Stellen) leistet.

Informationen: Logabax GmbH, 6 Frankfurt, Eschersheimer Landstraße 526, Tel. 06 11/52 32 83