Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1991 - 

Cobol2-Workbench wird angepaßt

Micro Focus ist Mitglied in IBMs AD/Cycle-Allianz

MÜNCHEN (CW) - Der im kalifornischen Palo Alto ansässige Cobol-Spezialist Micro Focus ist Partner in IBMs "International Alliance for AD/Cycle" geworden. In die nächsten Versionen des "Cobol/2-Workbench"-Produktspektrums sollen alle Schlüsselfunktionen für die AD/Cycle-Integration aufgenommen werden.

Das Unternehmen mit deutschem Sitz in München will Migrationsmöglichkeiten zwischen Micro-Focus-Produkten und den verschiedenen AD/Cycle-Tools herstellen. Um die Konsistenz ihrer Produkte mit dem AD/Cycle-Konzept zu gewährleisten, kündigen die Münchner eine Ausweitung ihres Cobol/2-Workbench-Angebotes an. Die nächsten Versionen sollen eine Verbesserung der Entwicklungsproduktivität und eine Beschleunigung des Software-Entwicklungszyklus bringen.

In IBMs Rahmenkonzept für AD/Cycle wurde bereits das "Dialog System" aufgenommen, ein Programmierwerkzeug, mit dem sich grafische Benutzeroberflächen auf der Basis des Presentation Manager entwikkeln lassen. Das Tool gehört zur Cobol/2-Workbench-Palette und ermöglicht Herstellerangaben zufolge die verbesserte Entwicklung und Pflege von Cobol Anwendungen.