Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.2016 - 

Apple-Gerücht

Micro-LED-Display für Apple Watch in Arbeit

Eine längere Akku-Laufzeit und eine hellere Anzeige verspricht eine neue Display-Technologie, die Apple laut Zulieferern für die Apple Watch entwickelt. Eine erste Apple-Smartwatch mit Micro-LED-Display soll es aber frühestens im zweiten Halbjahr 2017 geben.
Apple Watch mit OLED-Display
Apple Watch mit OLED-Display

Apple arbeitet an einer neuen Display-Technologie für die Apple Watch: Künftige Varianten der Smartwatch sollen mit einem Micro-LED-Panel statt eines OLED-Displays ausgestattet werden, berichtet das Branchenportal Digitimes unter Berufung aus Zuliefererkreisen. Micro-LED-Panels versprechen längere Akku-Laufzeiten sowie flachere, schärfere und hellere Bildschirme, sind aber auch teurer in der Herstellung als OLED-Panels. Eine Apple Watch mit der neuen Display-Technologie werde aber frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2017 erscheinen, schreibt Digitimes.

Apple hatte im Mai 2014 mit LuxVue Technology einen Spezialisten für auf Micro-LED basierende Display-Technologien übernommen, ohne genauere Informationen über die damit verbundenen Pläne preiszugeben. Bislang verwendet Apple für die eigene Smartwatch - als erstem Apple-Gerät - ein OLED-Display, das unter aus selbstleuchtenden Dioden besteht und deshalb stromsparender als ein LCD arbeitet. Die Micro-LED-Technologie kann offenbar den Strombedarf von Displays noch einmal senken, eignet sich aber wegen der hohen Anforderungen bei der Fertigung nur für kleinere Bildschirme und kommt damit wohl für iPhone, iPad oder Mac nicht in Frage. 2017 wird Apple anderen Berichten zufolge wohl erstmals ein iPhone mit OLED-Display herausbringen.

Im vergangenen Jahr auf der Display Week bezeichnete Candice Brown-Elliott, die Erfinderin der Pentile-Matrix genannten Pixelanordnung, die sich beispielsweise in AMOLED-Panels von Samsung-Smartphones findet, Micro-LED als einzige bahnbrechende Display-Technologie, die sie auf der Messe gesehen habe. Im Dezember 2015 berichtete Digitimes erstmals über eine im April desselben Jahres eingerichtete Fabrik in Taiwan, in der Apple Micro-LED-Panels entwickelt.

Die Apple Watch ist seit etwa 15 Monaten auf dem Markt. Gerüchten zufolge wird Apple im Herbst dieses Jahres eine zweite Generation der Smartwatch vorstellen. Als neue Features werden eine integrierte Kamera und eine eSIM gehandelt. Für ein Micro-LED-Display käme diese neue Apple Watch aber zu früh heraus.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!