Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1996 - 

Automatische Konfiguration der Treiber

Microdyne stellt Adapterserie fuer den Full-Duplex-Betrieb vor

Die NE2500-plus- und NE2500T-plus-Adapter sind 16-Bit-ISA- Ethernet-Adapter, die mit Busmaster-Technologie ausgestattet sind, um die CPU-Last zu minimieren und so die Leistung zu erhoehen. Der NE2500-plus ist mit BNC- und RJ45-Anschluessen, der NE2500T-plus mit einem RJ45-Port fuer 10Base-T ausgeruestet. Bei dem NE5500-plus handelt es sich um einen 32-Bit-PCI-Ethernet-Adapter fuer Pentium- Rechner oder Workstations, der ebenfalls ueber RJ45- und BNC- Anschluesse verfuegt.

Eine der Neuerungen ist die Ausstattung der Microdyne-Karten mit den PCnet-PCI-II- beziehungsweise ISA-II-Ethernet-Controllern. Diese ermoeglichen den Full-Duplex-Betrieb. Alle Adapter beinhalten ferner eine Software, die gemaess der Microsoft-Spezifikation Plug- and-play die Treiber der Karte automatisch installiert und konfiguriert.