Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.1997 - 

Broschüren, Postkarten-Mailing und Web-Design

Micrografx bietet handliches Grafik-Tool für den Alltag

Mit der Version 6 von Windows Draw stellt der texanische Anbieter das Update für ein bereits seit 1992 existierendes Produkt vor. Ein ausführlicher Test mit der englischen Betaversion zeigt, daß die Bedienerführung verbessert und der Funktionsumfang erweitert wurde. Beim Kernstück des Pakets, dem Illustrationsprogramm Windows Draw, fallen die Veränderungen besonders stark ins Auge. Dieses Programm eignet sich etwa zur Gestaltung von ausgefallenen Schriftzügen oder Grafiken, für Flugblätter, Einladungen oder Broschüren.

Markantestes Bildschirmelement sind die neuen Stilgalerien mit Kategorien wie "Schriftart", "Füllungen", "Schatten" oder "Text-Effekte". Will man einer Grafik eine neue Füllung oder einen neuen Schatten zuweisen, sieht man hier bereits alle vordefinierten Möglichkeiten in einer leicht erfaßbaren Standardvorschau.

Durch Klicken mit der Maus lassen sich verschiedene Linienarten, Farben oder auch Farbkombinationen durchprobieren. Wer die mitgelieferten Stile zu grell findet, kann die Objekteigenschaften frei über Regler bestimmen. Neu sind außerdem Werkzeugassistenten, die situationsabhängig passende Schaltflächen und Informationen einblenden.

Neben 20000 Grafiken und 600 Vorlagen für verschiedenste Drucksachen - von der CD-Hülle bis zur Postkarte - enthält Windows Draw 6 auch frei skalierbare Kalendervorlagen. Eine Adreßdatenbank unterstützt den Benutzer bei Mailing-Aktionen.

Erstmals kann man auch mehrseitige Dokumente gestalten. Für HTML-Seiten stattet Windows Draw 6 Objekte mit Hyperlinks aus und kann sogar komplette Homepages erstellen. Ein mehrstufiger Dialog bietet hierzu viele Gestaltungsvariationen. Die Einzelseiten überträgt Draw 6 außerdem ins Format "GIF animiert". Damit entsteht zum Beispiel die animierte Banner-Werbung, wie sie für kommerzielle Web-Seiten typisch ist. Zwar bietet das Micrografx-Produkt keine Frames, doch einfachere Projekte erledigt Windows Draw 6 tadellos und erspart so spezialisierte Software für die Web-Gestaltung.

Im Paket finden sich noch das veraltete Rendering-Programm "Instant 3D" sowie die kompakte Bilddatenbank "Media Manager", die Grafikbestände übersichtlich als Katalog darstellt und verwaltet. "Photo Magic" eignet sich vorzüglich, um eingescannte Bilder nachzubearbeiten. Die neue Ebenentechnik ermöglicht jetzt auch Fotomontagen, bei denen der Bildhintergrund nicht zerstört wird. Assistenten und Makros erledigen viele komplexe Gestaltungsaufgaben von allein - darunter Puzzle-Wirkung, Metallic-Buchstaben oder ansprechende Tonungen.

Draw wie Photo Magic fehlen einige Werkzeuge, die man von Profi-Anwendungen kennt, etwa die Bemaßung oder die Speicherung von Auswahlbereichen. Doch für den Alltag hat Micrografx ein sehr nützliches Paket zusammengestellt. Es unterstützt nicht zuletzt Makler, Freiberufler und alle Office-Anwender, die ihre Dokumente unkompliziert grafisch aufwerten möchten. Zum Jahreswechsel ist eine Professional-Version angekündigt. Sie soll mehr Geschäftsgrafiken enthalten und möglicherweise bei der Scan-Bearbeitung mehr bieten.

Micrografx Windows Draw 6 steht seit Mitte Oktober zum Endpreis von 99 Mark in den Regalen.

*HeicoNeumeyer ist Photoshop-Trainer und Fachautor in Königsdorf (Oberbayern).