Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1989 - 

Sicherheits-Systeme für 55 Programmiersprachen

Microphar fertigt individuelle Schlüssel

FRANKFURT (pi) - Einen wirksamen Schutz vor Raubkopien durch maßgeschneiderte Schlüsselsysteme verspricht das französische Unternehmen Microphar anbieten zu können. Die Schlüssel, die bereits 350 000 mal installiert wurden, stehen für 55 Programmiersprachen unter allen gängigen Betriebssystemen zur Verfügung.

Die Microphar-Schlüssel werden auf die parallele Schnittstelle der Zentraleinheit eines PC XT/AT, PS/2 oder IBM-kompatiblen Rechners gesteckt. Geschützte Software und Sicherheitsschlüssel bilden eine feste Einheit. Die Funktionsweise ist für Außenstehende aufgrund der Kommunikation zwischen Hardware - bestehend aus moderner SMD-Technik und Software mit kundenspezifischen lnterface-Routinen nicht einsehbar.

Mit einem Schlüssel lassen sich mehrere Software-Programme gleichzeitig schützen. Der Anwender kann die Software beliebig oft kopieren, Original und Kopien aber ohne den Sicherheitsschlüssel nicht einsetzen. Jeder Kunde erhält eine gesondert angefertigte Lösung Die Schlüssel werden in den drei Formen e, m1 und m31 angeboten. In dem Speicher mit 16-Bit-Kapazität kann ein mit dem Schlüssel ausgeliefertes Programm eine Zahl im Bereich 0 bis 65 535 festhalten. Im Speicherschlüssel m31 ist es möglich, 31 Speicher mit je 16 Bit getrennt anzusprechen. Die eingegebenen Daten können jederzeit beim Benutzer ohne zusätzliche Programmierung geändert werden oder im Schlüssel bis zu zehn Jahren gespeichert bleiben.

In der Bundesrepublik wird Microphar durch Delta XMIT in Mannheim vertreten . +

Informationen: Fizit Franzözisches Informations-Zentrum für Industrie und Technik,

Wilhelm-Leuschner-Straße 7. 6000 Frankfurt am Main 1,

Telefon 0 69/25 00 42