Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1981 - 

Weiss mit dritter Klimatisierungs-Generation:

"Microreg" steuert Raumklima

REISKIRCHEN (hh) - Die "dritte Generation" unabhängiger Einzelgeräte zur Klimatisierung von Computerräumen stellt die Weiss Technik GmbH, Reiskirchen, der Öffentlichkeit vor. Die Konstrukteure gehen davon aus, daß sich das Prinzip unabhängiger Geräte mit Luftführung über Doppelboden durchsetzen wird.

Als Neuheit deklarieren die Reiskirchener die Mikroprozessorsteuerung des Systems. Der Regelungs- und Überwachungsbaustein "Microreg" sei gekennzeichnet durch eine digitale Sollwerteingabe und selbstüberwachende Elektronik. Optimierte Regelparameter und Grenzwertüberwachung sorgen nach Angaben des Unternehmens für eine gleichmäßige Klimatisierung. Eine LED-Anzeige gibt Auskunft über die Betriebszustände.

Konstruiert ist der Klimaschrank für Luftvolumenströme von 8000 bis 12000 Kubikmeter je Stunde. Das Gerät ist mit einem Luftkühler

für zentrales Kaltwasser oder einem Direktverdampfer mit zwei luft- oder wassergekühlten Kältemaschinen ausgelegt. Die Ventilatorauslegung, eine verlustarme Leistungsregelung, zwei Kältekreisläufe und Nachtsparschaltung sorgen für einen energiegünstigen Einsatz, meinen die Techniker.