Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1988

Microsoft bleibt von Apples Klage unbeeindruckt:Excel-Version für HPs New Wave geplant

PALO ALTO (CW) - Microsoft und Hewlett-Packard (HP) haben ihre Zusammenarbeit verstärkt und für Mitte 1989 eine für HPs Betriebssystem New Wave zugeschnittene Excel-Version angekündigt. Für Apple ist dieser Schritt ein weiterer Schlag.

Das Mac-Unternehmen führt seit längerem nämlich einen Rechtsstreit gegen Microsoft. Das Softwarehaus - so Apple - hätte die Benutzerführung Windows 2.0 illegal vom Macintosh übernommen und auf dieser Basis zusammen mit HP das New-Wave-System entwickelt.

Excel auf Hewlett-Packard-Rechnern wird nach Meinung von Marktkennern die Tür für weitere Microsoft-Applikationen öffnen. Das Kalkulationsprogramm ermöglicht Anwendern den Zugriff auf die Objekt-Management-Merkmale von New Wave und eine "Agent"-Funktion.

Mit dieser lassen sich systemweite Rechenaufgaben automatisieren. Mit dem Objekt-Management kann der Anwender Dokumente erstellen, die sich aus Excel-Daten und anderen Programmen unter New Wave zusammensetzen lassen. Nach Aussage von Microsoft werden die für den Betrieb unter HPs Betriebssystem erforderlichen Modifikationen im Rahmen eines Excel-Update in das Spreadsheet-Programm integriert. Anschließend soll das Konkurrenzpaket von Lotus 1-2-3 an OS/2 und den Presentation Manager angepaßt werden.