Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1997 - 

Multiprojektplanung und Internet-Features

Microsoft bringt Planungs-Tool Project 98

Microsoft Project verfügt über ein vollständig überarbeitetes Planungsmodul, das eine realitätsnahe Projektmodellierung ermöglichen soll. Vorgänge lassen sich beliebig teilen, Ressourcen können individuelle Arbeitsprofile und zeitabhängige Kostentabellen zugeordnet werden. Mit dem Werkzeug lassen sich auch mehrere Projekte parallel verwalten (Multiprojektplanung).

Um Projektinformationen innerhalb und außerhalb des Projekteams verteilen zu können, wurde das Tool um E-Mail-basierte Kommunikationsfunktionen und um Internet-Features ergänzt. Die Integration in die Office-97-Familie soll auch ungeübten Nutzern von Projekt-Management-Software die Handhabung erleichtern. Dazu stehen Office-Assistenten und ein an Microsoft "Outlook" angepaßtes Look and feel von Oberflächen und Bedienung zur Verfügung. Zudem unterstützt Project 98 Neueinsteiger mit einem sogenannten Project-Wegweiser. Dieser bietet laut Hersteller neben Hintergrundinformationen zum Projekt-Management eine schrittweise Anleitung von Beginn bis zum Abschluß des Projektes.

Das Tool, dessen vier Vorgängerversionen in Deutschland rund 130000 Anwender haben, erlaubt die Integration der Projektdaten in andere unternehmensweite Systeme und die Anpassung und Erweiterung entsprechend den jeweiligen Planungsbedürfnissen. Dafür wurde die Software mit einem "Microsoft-Access"-kompatiblen Datenbankdateiformat ausgestattet. Ferner können Projektpläne direkt in OBDC-kompatiblen Datenbanken wie etwa Oracle 7.3 oder dem hauseigenen "SQL Server" abgespeichert werden. Für individuelle Erweiterungen unterstützt Microsoft Project 98 die Entwicklungsumgebung "Visual Basic".

Die Software eignet sich Angaben des Herstellers zufolge für alle Arten von Projekten und wird zunehmend bei Finanzdienstleistern, im Gesundheitswesen sowie in Marketing und Vertrieb eingesetzt.

Sie läuft auf Intel-basierten Systemen unter Windows 95 und NT 3.51. Um die vollständige Workgroup-Funktionalität zu nutzen, wird zusätzlich ein Windows-kompatibles Netzwerksystem und ein E-Mail-System benötigt, das auf dem proprietären Messaging-Application-Programming-Interface-(MAPI-)-Standard der Redmonder beruht. Wahlweise kann auch ein Web-Server mit Browser eingesetzt werden. Microsoft Project 98 ist ab sofort verfügbar und kostet in der Vollversion 1449 Mark. Das Update für die Vorgänger 1.0, 3.0, 4.0 und 4.1 und aller DOS-Versionen ist für 579 Mark erhältlich.