Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1992

Microsoft bringt Soundkarte

MÜNCHEN (CW) - Nachdem Microsoft schon mit der Maus als Hardware-Lieferant reüssieren, konnte, unterstreicht die Gates-Company mit einer Soundkarte ihr Engagement im Hardware- und Multimedia-Bereich.

Das "Windows Sound System" soll weniger als 300 Dollar kosten und arbeitet unter Windows 3.1. Die Karte unterstützt 8- und 16-Bit-Signale sowie eine Audio-zu-Digital Umkehrung und besitzt einen Midi-Chip für die Wiedergabe etwa von Musik. Der Karte wurde zudem ein Mikrofonport appliziert.

Ein besonderer Gag ist die mitgelieferte Software, mit der Anwender per Spracheingabe bekannte Windows-Anwendungen steuern können. Zu den Applikationen gehören etwa Pagemaker, Lotus 1-2-3, Excel, Wordperfect und Word.

Als minimale Systemvoraussetzungen nennt Microsoft einen 386SX-Prozessor, 900 KB Speicher, einen VGA-Monitor und Windows 3.1.