Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kooperation mit drei Softwarehäusern:


26.06.1992 - 

Microsoft entwickelt an Client-Server-Anwendungen

REDMOND (IDG) - Client-Server-Anwendungen will die Microsoft Corp. gemeinsam mit ihren neuen Geschäftspartnern Imara Research Corp., SQL Soft und US LAN Systems Corp. entwickeln. Die Unternehmen stellen unter anderem Standardsoftware für Rechnungswesen, Lohn und Gehalt, Personal und Fertigung sowie Branchenpakete für Banken, Versicherungen und den medizinischen Bereich her.

Die Microsoft-Partner schließen sich dem sogenannten Industry Specialist Program an, das ihren Anwendungsentwicklern die optimale Nutzung des Software- und Support-Service von Microsoft garantieren soll. Die in Toronto ansässige Imara Corp. ist Spezialist für Windows-basierende Imaging- und Informations-Management-Systeme. Das Softwarehaus beliefert unter anderem Versicherungen, Behörden, Fertigungsunternehmen und Banken mit Scanner-, Archivierungs- und Text-Retrieval-Programmen.

Aus Kirkland in Washington stammt das Softwarehaus SQL Soft, ein Netzwerk-Systemintegrator, der schlüsselfertige Lösungen einschließlich Design, Installation und Support großer PC-Netzwerke sowie die dazu passenden Anwendungen entwickelt. Finanzsoftware für Client-Server-Umgebungen, die auf Microsofts Datenbanksystem SQL Server zugeschnitten ist, vermarktet die in Vienna, Virginia, beheimatete US LAN

Systems Corp.