Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1999

Microsoft erhöht die Gehälter

MÜNCHEN (CW) - Der Mangel an IT-Personal geht auch an Microsoft nicht spurlos vorbei. Die Personalabteilung in Redmond hat nämlich festgestellt, daß ihr Unternehmen beim Nachwuchs nicht mehr unbedingt die erste Adresse ist. IT-Experten zieht es immer öfter zu jungen börsennotierten E-Commerce-Firmen, wo sich besser verdienen läßt und wo vor allem die Beteiligung am Unternehmen aufgrund der zum Teil gigantischen Kurssprünge weitaus attraktiver ist als beim Branchenprimus. Während es bei Microsoft seit Mai 1997 lediglich einen Kurszuwachs von 193 Prozent gab, betrug er beispielsweise bei Amazon 3550 Prozent, bei Yahoo 2583 Prozent und bei AOL 1200 Prozent.

President Steve Ballmer hat nun laut "Wall Street Journal" angekündigt, sowohl die Grundgehälter anzuheben als auch die Mitarbeiterbeteilung zu verbessern. Um den Mitarbeitern günstigere Karriereperspektiven anzubieten, sollen zusätzlich neue Hierarchieebenen eingeführt werden. Angaben über die Kosten dieses Programms wollte das Unternehmen nicht machen.