Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.04.2005

Microsoft geht gegen Phisher vor

Über zivilrechtliche Verfahren will Microsoft gegen Daten-Phisher vorgehen, die Anwender mit gefälschten E-Mails und Web-Seiten täuschen wollen, um so an ihre persönlichen Informationen zu gelangen.

Der Softwareriese hat bei einem Bezirksgericht in Washington insgesamt 117 Klagen gegen Unbekannt eingereicht. Der Vorwurf lautet dabei interessanterweise jedes Mal auf Verstoß gegen das Markenrecht. Die Übeltäter haben Spam- und Phishing-Attacken gegen Microsofts Hotmail- und MSN-Service gerichtet. Dabei verschickten sie betrügerische Mails und richteten gefälschte Web-Server ein, wobei sie die Markenzeichen des Herstellers verwendeten. (ave)