Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

License-6.0-Kunden dürfen in Raten zahlen

Microsoft gibt kleinen Firmen Kredit

06.12.2002
MÜNCHEN (CW) - Der Softwarehersteller Microsoft will sein neues Lizenzmodell "License 6.0" für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiver machen und stundet die Zahlung der Lizenzgebühren.

Statt beim Kauf einer Software den kompletten Lizenzpreis zu zahlen, können Firmen mit fünf bis 500 Benutzern die Kosten über drei Jahre verteilen. License 6.0 sieht eigentlich vor, dass die Software zunächst zum regulären Preis erworben wird und der Benutzer danach für eine jährliche Gebühr von rund einem Viertel des Lizenzpreises das Recht erhält, regelmäßig auf die neue Version eines Betriebssystems oder einer Anwendungssoftware zu wechseln. Das neue Modell entspricht also praktisch einem Kredit auf den Kaufpreis. Das Microsoft-Angebot trägt den Namen "Open Value". Es soll Anfang 2003 in Nordamerika eingeführt werden und steht Kunden offen, die License 6.0 für mehr als dreieinhalb Jahre erwerben. (mo)