Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Microsoft kontert Klage von Sun

31.10.1997

MÜNCHEN (CW) - Microsoft reagiert mit seiner Klage auf das Gerichtsverfahren, das Sun wegen Verletzung des Java-Lizenzabkommens gegen die Gates-Company angestrengt hatte. Sun wird unter anderem die Verbreitung falscher Behauptungen über Microsofts Java-Implementierung, unfaire Geschäftspraktiken und Benachteiligung gegenüber anderen Lizenznehmern vorgeworfen.

Microsoft beharrt weiterhin darauf, daß der Internet Explorer 4 und das hauseigene Java SDK mit Suns Spezifikationen übereinstimme. Beide Produkte hätten laut Marketing-Manager Cornelius Willis die Kompatibilitätstests bestanden, die Redmond von Sun bekommen hat. Die von Sun angelegten Testprozeduren hingegen seien nicht öffentlich zugänglich gewesen, so lautet einer der Anklagepunkte. Weitere Vorwürfe betreffen die Java-Upgrades von Sun, die im Widerspruch zum Lizenzabkommen nicht zu Vorgängerversionen kompatibel gewesen seien. Außerdem habe der kalifornische Hersteller Microsoft nicht rechtzeitig über bevorstehende Produktänderungen informiert und nicht alle Betaversionen und Upgrades geliefert. Insider werten die Gegenklage als einen in solchen Fällen üblichen Vorgang.