Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2001 - 

Sicherheit für Hailstorm

Microsoft kooperiert mit Verisign

MÜNCHEN (IDG) - Microsoft will einige .NET-Dienste mit Verisign-Technologie sicherer machen.

Die zukünftigen Microsoft-Dienste, die unter dem Pseudonym "Hailstorm" bekannt sind, wurden von Sicherheitsexperten kritisiert. Für Anwender, die zur Nutzung dieser Services persönliche Daten an Microsoft weitergeben, könnten Sicherheitsrisiken bestehen. Das System basiert darauf, dass die Kunden Daten wie Kreditkartennummer oder Kalender über das Microsoft-System "Passport" zur Verfügung stellen. Mit diesen Daten möchte die Gates-Company Consumer-Dienste verkaufen. Einige dieser Angebote könnten noch in diesem Jahr ihr Debüt haben.

Die angekündigte Zusammenarbeit zwischen Microsoft und dem auf digitale Zertifikate spezialisierten Unternehmen Verisign soll den Microsoft-Zertifizierungsdienst Passport um zusätzliche Zertifikate für Banktransaktionen und ähnliches erweitern. Anwender von Microsoft-Betriebssystemen könnten beide Zertifizierungsdienste verbinden, erläuterte Sanjay Parthasarathy, Vice President von Microsoft. Andere Benutzer könnten ihre Zertifikate in von Versign bestimmten Bereichen ablegen.