Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1992 - 

Künftige Zusammenarbeit gewünscht

Microsoft lizenziert Werkzeug für System-Management von ICL

LONDON (IDG) - Microsoft wird in ihre System-Management-Software für Windows NT, die derzeit unter dem Codenamen "Hermes" entwickelt wird, Softwaremanagement- und Distributions-Know-how des englischen Anbieters ICL einfließen lassen. Eine Lizenzierungsvereinbarung für das Produkt "Advanced System Manager" wurde in London getroffen.

Das Tool für die Versionskontrolle und die Installation von Softwareprodukten in PC-Netzwerken soll Teil des neuen Microsoft-Produktes werden, das nach Angaben von Bill Gates "Microsoft System Manager for Windows NT" heißen könnte. Die Software der Briten gehört zu den "Team-Office"-Produkten für die Büroautomation, die ICL mit der Akquisition von Nokia Data erworben hat.

Der Microsoft-Boß hat sein Interesse bekundet, künftig in den Bereichen Systemintegration und Netzwerk-Management eng mit ICL zu kooperieren. Man sei nicht nur an ICLs technischer Expertise im Umgang mit sehr großen Netzen, sondern auch am Know-how des Partners in vertikalen Märkten.