Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1988 - 

Nach Auslieferung des Release 1.1. von OS2 durch IBM:

Microsoft macht Excel OS/2-fähig

ASCHHEIM-DORNACH (CW) - Microsoft kündigt eine Version von MS-Excel für OS/2 an. Das Tabellenkalkulationsprogramm läuft unter der grafikorientierten Benutzeroberfläche Presentation Manager. Damit soll auch die Akzeptanz der von IBM jetzt ausgelieferten OS/2 Version 1.1 gefördert werden.

Mit dieser Ankündigung will Microsoft den Startschuß für die bislang nur dürftig erfolgte Entwicklung von Software für den Presentation Manager geben. Bislang war bei Anwendern wie Herstellern kaum Interesse an der neuen Benutzeroberfläche zu verspüren.

Das Unternehmen gab an, daß die Umstellung von der MS-DOS-Version von Excel auf die OS/2-Version dem Anwender wenig Schwierigkeiten bereiten werde, weil mit gleichen Dateiformaten und mit dem gleichen Interface unter dem Common-User-Access-Standard (CUA) von IBM gearbeitet werde.

Das Programm ist ab einer Hauptspeicher-Kapazität von vier Megabyte lauffähig. Einem Vertreter von Microsoft zufolge erwarte man die erste Testversion in Deutschland Anfang 1989. Über Auslieferungstermine und Preise liegen derzeit noch keine Informationen vor.