Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.11.2008 - 

Übernahmegespräche beendet

Microsoft nicht mehr an Yahoo interessiert

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat Hoffnungen auf die Wiederaufnahme von Gesprächen über eine Übernahme der Yahoo zunichte gemacht. Alle Gespräche mit Yahoo seien beendet, erklärte Ballmer auf der Jahreshauptversammlung. Microsoft bleibe jedoch "offen" hinsichtlich einer potenziellen Kooperation bei Suchmaschinen.

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat Hoffnungen auf die Wiederaufnahme von Gesprächen über eine Übernahme der Yahoo zunichte gemacht. Alle Gespräche mit Yahoo seien beendet, erklärte Ballmer auf der Jahreshauptversammlung. Microsoft bleibe jedoch "offen" hinsichtlich einer potenziellen Kooperation bei Suchmaschinen..

Steve Ballmer ist nicht mehr an Yahoo interessiert.
Steve Ballmer ist nicht mehr an Yahoo interessiert.

Nach dem Rücktritt von Yahoo-CEO Jerry Yang sowie einer gescheiterten Kooperation zwischen Yahoo und Google waren Spekulationen aufgekommen, Microsoft könnte die abgebrochenen Fusionsgespräche wiederbeleben. Yang hatte ein 47,5 Milliarden Dollar schweres Angebot des Softwarekonzerns mit Sitz in Redmond als zu niedrig abgelehnt. (Dow Jones/rw)