Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998

Microsoft-Office bekommt HTML-Format

FRAMINGHAM (IDG) - In künftigen Generationen der "Office"-Suite wird Microsoft die Hypertext Markup Language (HTML) sowie deren Erweiterung, die Extensible Markup Language (XML), als natives File-Format integrieren. Die Softwerker brechen also mit der Tradition, nur eigene, proprietäre Formate einzusetzen. XML erlaubt Office-Anwendern die Änderung von Excel-Charts und Grafiken, die im Intranet empfangen werden. Microsoft zollt mit diesem Schritt der zunehmenden Bedeutung von HTML als Dateiformat Tribut. Theoretisch wäre künftig eine Interoperabilität zwischen Office-Paketen verschiedener Hersteller ohne Verwendung von Filtermechanismen gewährleistet. HTML und XML sind im Vergleich zu proprietären Formaten allerdings weniger umfangreich. Microsoft will diesen Mangel durch eine Kombination aus HTML und XML beheben, die allerdings nur für eigene Produkte verfügbar sein wird.