Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.12.1999 - 

Rick Belluzzo aufgewertet

Microsoft ordnet seine Geschäftsaktivitäten um

MÜNCHEN (CW) - Microsoft hat seine Geschäftsaktivitäten umstrukturiert. Dabei wurden unter anderem die verschiedenen Betriebssystem-Varianten von Windows für die Industriesegmente Consumer und Geschäftskunden in einer einzigen Division verschmolzen.

Die neue Geschäftseinheit "Windows Division" wird geleitet von Brian Valentine. Dieser war bislang Chef der Windows-2000-Entwicklung. Valentine berichtet an Jim Allchin, der nun als Vice-President für alle Plattform-produkte von Microsoft verantwortlich ist. Mit dieser Umstrukturierung folgt die Gates-Company der vorab bekanntgemachten Strategie, die diversen Windows-Varianten (98, NT, CE und Embedded-Versionen) unter einem Dach zu versammeln.

Auch Bob Muglia wurde zum Vice-President befördert. Er ist in dieser Funktion zuständig für die Business Productivity Division. Hier finden alle Aktionen bezüglich der "Office"- und "Back-Office"-Produkte statt. Als eine seiner ersten Amtshandlungen rief Muglia eine Geschäftseinheit ins Leben, zu deren Aufgabenfeld das "Bcentral"-Portal von MSN gehört. Muglia diente sich unter anderem als Senior Vice-President der Applications and Tools Group auf seinen jetzigen Posten hoch.

Microsoft ordnete auch die Consumer and Commerce Group neu. Sie heißt jetzt Consumer Group, Leiter ist Rick Belluzzo. Er heuerte erst vor drei Monaten bei Microsoft an, um die Internet-Aktivitäten des Softwarehauses zu führen. Vorher hatte er lange Jahre als Manager bei Hewlett-Packard und bei Silicon Graphics gearbeitet.